Märzrevision meiner Bienenvölker

Am 24.3.2011 bei prächtigem und warmem Wetter habe ich alle Bienenvölker kontrolliert.
Ergebniss der Kontrolle:
Alle Völker bis auf zwei haben bereits vier bis fünf Waben Brut.
Soweit möglich habe ich die Gelegenheit genutzt, das Brutnest in die Mitte zu rücken, Futterwaben und Pollenwaben am Rand des Brutnestes zu platzieren.
Die oben erwähnten zwei Völker waren leider weisellos. Eines der beiden war bereits drohnenbrütig. Beide Völker habe ich in einiger Entfernung aufgelöst.
Einen Teil der Zweizarger habe ich eingeengt und nicht genutzte bzw. alte Waben entfernt. Bei den meisten dieser Völker muss ich zwar in zwei Wochen wieder eine zweite Zarge aufsetzen. Ich glaube aber, dass diesen Völkern das Einengen gut tut.
Positiv überrascht bin ich auch von den einzargig überwitterten Völkern. Diese Völker haben sich auch prächtig entwickelt und den Rückstand zu meinen Zweizargern fast aufgeholt.
Nächstes Jahr werde ich mehr Völker einzargig überwintern.