Völkerkontrolle, Einengen, Brutraum erweitern und überzählige Völker verkaufen

April ist ja eine spannende Zeit mit unseren Bienen.

Ich habe Ende März bei sehr warmem Wetter alle Völker kontrolliert, das Brutnest mittig zurechtgerückt, wenn das Volk auf zwei Zargen überwintert wurde, dieses für zwei Wochen auf eine Zarge eingeengt und alte Waben ohne Brut entfernt, ausser wenn das Volk bereits auf zwei Bruträumen Brut hatte.

Nach zwei Wochen hatten sich die Völker bereits sehr gut entwickelt und in allen Waben ausser den Randwaben war junge Brut. Zu diesem Zeitpunkt habe ich wieder einen zweiten Brutraum aufgesetzt.

Zwischenzeitlich haben wir bereits einige starke Völker verkauft.
Ich hatte meiner Frau versprochen, die Anzahl der Völker die wir behalten in Grenzen zu halten.
Beim Verkauf hat mir aber schon der Herz etwas geblutet, diese Völker hatten sich ebenfalls prächtig entwickelt.