Bienen und allergischer Nachbar

Keine Antworten
Gusti77
Offline
Beigetreten: 27.03.2011
Beiträge: 21
Wohnort: Stadtschlaining
Ich imkere seit: 2008
Rähmchenmaß: Breitwabe
Bienen und allergischer Nachbar

Hallo liebe Imkerkollegen,

wie würdet ihr euch verghalten.

Hab meine Bienen gleich beim Haus. Abflugrichtung zu meinem Haus, jedoch von meinem Haus ca 60 m weg. Die Bienen stehen hier seit vielen Jahren; schon mein Vater hat sie hier betreut.

Vor ca 3 Jahren hat sich bei meinem Nachbar eine Allergie gegen Bienengift entwickelt. Diese ist so stark, dass er schon 3. Mal mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus musste.

Die Abflugrichtung der Bienen ist nicht auf sein Grundstück gerichtet. Er hat eine Hecke. Von seiner Grundgrenze sind sie ca 10 m weg.

Der Platz ist von der Lage her optimal. Auch der Honigertrag ist super.

Ich habe berufsbedingt keine Zeit die Bienen an einem anderen Standort zu betreiben unbd habe auch kein Ersatzgrundstück. Was soll ich machen....die Imkerei aufgeben?

Obwohl ich nichts dafür kann, ist mir das ganze natürlich sehr unangenehm!

LG