Honig als Zuckerersatz

Keine Antworten
bienenkraft
Bild von bienenkraft
Offline
Beigetreten: 17.11.2010
Beiträge: 1696
Wohnort: Gleisdorf
Honig als Zuckerersatz

Hallo!

Ich bin ehrlich gesagt keine große Kuchenbäckerin (2 Kuchen pro Jahr sind ein hoch angesetzter Durchschnitt von mir - und ich hab ihn heuer schon erreicht! Lachend)

Meine Frage: wenn ich den Zucker einer Süßspeise durch Honig komplett ersetzen möchte - wieviel nehme ich da?

Also funktioniert es wenn ich anstatt 160g Zucker 160g Honig verwende? Oder sollte es mehr sein um im Endeffekt dieselbe Süße zu bewirken?

Liebe Grüße

Kathi