Honigetiketten selbst drucken

16 Antworten [Letzter Beitrag]
Corinna
Offline
Beigetreten: 17.02.2016
Beiträge: 3
Wohnort: Traisen
Honigetiketten selbst drucken

Wer druckt von euch die Etiketten für die Honiggläser selbst aus?

Ich möchte mir individuelle Etiketten gestalten, jedoch kommt für mich drucken lassen noch nicht in Frage.

Deswegen, mag mir bitte jemand Tipps zwecks Gestaltung zB wenn ich auf mein Etikett kleine Bienchen oder Blumen aus dem www geben möchte, zwecks Patent oder so?

Und kann ich die Etiketten dann mit einem Laserdrucker drucken und mit UHU Stick auf das Glas kleben?

Lieben Dank

imker_neulichtenberg
Bild von imker_neulichtenberg
Offline
Beigetreten: 14.03.2012
Beiträge: 360
Wohnort: Eidenberg
Ich imkere seit: 2008
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Honigetiketten selbst drucken

Hallo Corina,

wenn du bilder aus dem Internet verwendest bitte Quelle angeben und fragen ob du sie verwenden darfst.

Wenn ich welche drucke dann nehme ich gleich Etiketten Papier. Nachteil die Etiketten lösen sich schwer.

Tipp von mir mache eigene Fotos

LG Manfred

imkerhonig
Bild von imkerhonig
Offline
Beigetreten: 10.08.2012
Beiträge: 30
Wohnort: Gutenstein
Ich imkere seit: 2005
Rähmchenmaß: Brutraum Jumbo Honigraum Flachzarge
Re: Honigetiketten selbst drucken

Hallo Corinna.

Nimm nur Bilder aus dem Internet, die du auch für gewerbliche Zwecke nehmen darfst. Bestimmungen der lizenzfreien Bilder genau durchlesen. Besser ist, die Lizenzen zu kaufen (ca. €20.-)

Ich hatte selber schon eine € 4.000.- Strafe.

Schöne Grüße

Robert

Imkerei Strasser Gutenstein

Corinna
Offline
Beigetreten: 17.02.2016
Beiträge: 3
Wohnort: Traisen
Re: Honigetiketten selbst drucken

Vielen Dank für die Antworten!

Das mit den Bildern muss nochmals überdacht werden! 

Aber grundsätzlich sollte dann das selbst drucken von Etiketten mit einem Laserdrucker möglich sein? Mit dem genannten Etikettenpapier!

Oder muss ich dann noch auf einen besonderen Drucker achten?

Ich habe ja einstweilen nur 3 Stöcke also ist der Aufwand nicht sooo groß.

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6990
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Honigetiketten selbst drucken

Hier findest du z.B. freie Fotos:

https://pixabay.com/de/photos/?q=biene&image_type=&cat=&min_width=&min_h...

Pfiati, Reinhard

 

beewin
Offline
Beigetreten: 05.03.2014
Beiträge: 320
Wohnort: 48.09°N 17.06°O
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Zander langohrig
Re: Honigetiketten selbst drucken

Hallo Corinna,

hab unweit von dir meine Jugend verbracht ;)

Bzgl. bekleben der Etiketten.

UHU Stick funktioniert zur Not, allerdings kann sich die Etikette mit der Zeit lösen - Vorteil: Etikette kann man wieder problemlos entfernen.

Ich habe neben professionellen Etiketten auch billigere ohne Klebeschicht. Diese bestreiche ich mit Servittenkleber. Allerdings hauptsächlich den Rand. Bei zu viel Kleber in der Mitte besteht die Gefahr dass sich die Etiketten einrollen noch bevor sie befestigt sind. Den Serviettenkleber kann man gut in einem geschlossenen Gefäß aufbewahren.

liebe Grüße

Martin

 

Martin77
Offline
Beigetreten: 05.02.2014
Beiträge: 88
Wohnort: Geroldsgrün
Ich imkere seit: 2012
Rähmchenmaß: Zander
Re: Honigetiketten selbst drucken

Habe die ersten Jahre auch mit Etiketten experimentiert. Finde es ziemlich bedenklich, sich Bilder runterzuladen wie ja auch andere schon sagen. Mein erstes Etikett habe ich einfach mit dem Bleistift und Buntstiften selbst gemalt und den Text dazugedruckt. Drucken lassen ist übrigends nicht teuer. Habe unter 20 Euro bezahlt für 500 Etiketten https://www.online-druck.biz

Es gibt aber auch gar nicht so schlechte fertige Etiketten zu kaufen. 

Mein aktuelles Etikett habe ich von einer Mediengestalterin machen lassen, weil ich da echt nicht so extrem begabt bin in der Gestaltung und diese ganzen rechtlichen Dinge nicht ganz einfach sind. 

imkerhonig
Bild von imkerhonig
Offline
Beigetreten: 10.08.2012
Beiträge: 30
Wohnort: Gutenstein
Ich imkere seit: 2005
Rähmchenmaß: Brutraum Jumbo Honigraum Flachzarge
Re: Honigetiketten selbst drucken

Hier der Text in den Nutzerbedingungen. Wenn man angezeigt wird putzt sich Pixabay ab.

b) Da Pixabay nicht für jede gezeigte, identifizierbare Person einen schriftlichen Modelvertrag einfordert, können wir nicht dafür Garantieren, dass die Bilder und Videos für jede beliebige Anwendung eingesetzt werden dürfen.

c) Die Abbildung mancher Logos, Marken, Objekte, etc. kann - insbesondere für den kommerziellen Einsatz - eine gesonderte Genehmigung (Fotografiererlaubnis) erforderlich machen.

Imkerei Strasser Gutenstein

Corinna
Offline
Beigetreten: 17.02.2016
Beiträge: 3
Wohnort: Traisen
Re: Honigetiketten selbst drucken

Vielen vielen vielen Dank euch allen! Ihr habt mir sehr geholfen. Ich habe tatsächlich die Buntstifte geschwungen und mjr meinen eigenen Schriftzug mit Zeichnungen entworfen. Ich denke fürs erste bin ich mehr als zufrieden und wer weiß was die Zeit bringt vielleicht lerne ich eine/n Grafiker kennen.

Beklebt werden sie mit Tapetenkleister, das funktioniert bei unseren Saftetiketten sehr gut.

Und zum Drucken bietet sich der Arbeitgeber meiner Tante an, der stellt seinen Laserdrucker zur Verfügung. Jetzt muss ich nur mehr das rechtliche und die Sichtfeldverordnung einhalten und FERTIG

Nochmals danke euch all

Mobee
Bild von Mobee
Offline
Beigetreten: 14.09.2016
Beiträge: 30
Wohnort: Schaffhausen
Ich imkere seit: 11.09.2016
Rähmchenmaß: Zander / CH-Mass
Re: Honigetiketten selbst drucken

Hallo Corinna,

 

Ich empfehle dir selbstklebende Etiketten zu verwenden, da diese einfach in der Handhabung sind und gut halten auf Gläsern. Auch wenn die Gläser erneut verwendet werden sollen sind diese gut geeignet, da die Etiketten keine Klebrückstände hinterlassen. Das bedrucken ist kinderleicht und es gibt Sie in allen Größen bereits vorgeschnitten.

Hier noch ein Beispiel, welches in der Größe nicht schlecht aussieht für 500g Honiggläser.

An die Moderatoren: Falls Verkaufslinks nicht erlaubt sind, diesen bitte entfernen.

 

Gruss

Mobee

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6990
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Honigetiketten selbst drucken

Mobee schrieb:

 

Hier noch ein Beispiel, welches in der Größe nicht schlecht aussieht für 500g Honiggläser.

 

 

An die Moderatoren: Falls Verkaufslinks nicht erlaubt sind, diesen bitte entfernen.

 

Passt schon

Pfiati, Reinhard

 

segelflieger
Offline
Beigetreten: 07.02.2017
Beiträge: 18
Wohnort: Anthering
Ich imkere seit: 2017
Rähmchenmaß: Zander
Re: Honigetiketten selbst drucken

Hallo,

gibt es denn wo  so ein gummiertes Papier, so wie die Rückseite eine Briefmarke, im A4 Format zu kaufen,

das man einfach in den Drucker legt, und die entworfenen Etiketten drauf druckt ?

Gruß,
Roman

Mario76
Bild von Mario76
Offline
Beigetreten: 12.07.2014
Beiträge: 202
Wohnort: Niederösterreich
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: ÖBW FZ
Re: Honigetiketten selbst drucken

segelflieger schrieb:

Hallo,

gibt es denn wo  so ein gummiertes Papier, so wie die Rückseite eine Briefmarke, im A4 Format zu kaufen,

das man einfach in den Drucker legt, und die entworfenen Etiketten drauf druckt ?

Ja, ich hatte eines gefunden, aber ausser Papierstau ist dabei nichts heraus gekommen. Ich mach es jetzt über eine Druckerei im Ort, ist auch nicht sehr teuer und geschnitten ist auch schon alles.

Gruß
Mario

segelflieger
Offline
Beigetreten: 07.02.2017
Beiträge: 18
Wohnort: Anthering
Ich imkere seit: 2017
Rähmchenmaß: Zander
Re: Honigetiketten selbst drucken

Aha, also fur den Drucker ist das nix, verstehe ich dich da richtig?

Gruß,
Roman

Mario76
Bild von Mario76
Offline
Beigetreten: 12.07.2014
Beiträge: 202
Wohnort: Niederösterreich
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: ÖBW FZ
Re: Honigetiketten selbst drucken

segelflieger schrieb:

Aha, also fur den Drucker ist das nix, verstehe ich dich da richtig?

Zumindest das Papier, das ich gefunden hatte. Es ist zu weich.

Gruß
Mario

segelflieger
Offline
Beigetreten: 07.02.2017
Beiträge: 18
Wohnort: Anthering
Ich imkere seit: 2017
Rähmchenmaß: Zander
Re: Honigetiketten selbst drucken

OK, Danke

Gruß,
Roman

ManfredH
Offline
Beigetreten: 06.03.2011
Beiträge: 283
Wohnort: St. Pölten
Ich imkere seit: 1975
Rähmchenmaß: Breitwabe
Re: Honigetiketten selbst drucken

Hallo Roman,

du kannst auch ganz normales Papier im Drucker verwenden, danach mit dem Schlagmesser oder Schere ausschneiden. Den Stapel Etiketten verkehrt auf eine Zeitung legen und mit UHU Stick eies nach dem anderen abarbeiten.

Der Vorteil bei dieser Methode ist, du ersparst dir das händische beschriften von Mindesthaltbarkeitsdatum und falls vorhanden Losnummer.

So funktioniert meine Methode, ich fülle aber selten große Mengen auf einmal ab, meist nur 40 kg auf einmal und das sind so um die 50 Gläser.

lg Manfred