Imker kämpfen gegen Neonicotinoide am Gericht der EU

Keine Antworten
Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6990
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Imker kämpfen gegen Neonicotinoide am Gericht der EU

Erster mündlicher Verhandlungstag am europäischen Gerichtshof.
Bayer, Syngenta und BASF klagen vor dem EuG gegen die Einschränkung der Genehmigung für einige ihrer Pestizidwirkstoffe (Neonicotinoide und Fipronil) im Jahr 2013. Drei Imkerverbände des Bündnisses zum Schutz der Bienen wurden bei diesen Verfahren als Prozessbeteiligte zugelassen. Mit den Anwälten der Kanzlei [GGSC] und der wissenschaftlichen Task Force des Bündnisses unterstützen sie die Position der EU-Kommission in den Gerichtsverfahren.

Auch der Österreichische Erwerbsimkerbund unterstützt die Aurelia Stiftung bei diesem Prozess, er ist einer der drei als Streithelfer vom europäischen Gerichtshof zugelassenen Imkerorganisationen.

https://www.erwerbsimkerbund.at/imker-kaempfen-gegen-neonicotinoide-am-g...

Pfiati, Reinhard