Klotzbeute besiedeln

12 Antworten [Letzter Beitrag]
Andreas Jung
Bild von Andreas Jung
Offline
Beigetreten: 15.02.2016
Beiträge: 33
Wohnort: Kirchberg an der Pielach
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Zander
Klotzbeute besiedeln

Hallo,

Gestern ist mir ein Schwarm passiert.

 

Hab den gleich geschnappt, und in die Klotzbeute einlaufen lassen. Zuerst hat alles ganz gut angefangen. Die Bienen haben sich alle Richtung Maul in Bewegung gesetzt. Doch sie haben sich dann doch nur zu einer Schwarmtraube dort gesammelt, und sind nicht ins neue Heim eingezogen.

 

Beim Eingang hat sich alles verstopft. Sie haben gar nicht richtig überrissen, dass sie schon bei der Haustür sind. Heute Früh sind sie noch immer so dran gehängt (starkes Unwetter am Abend). Also frisch gebadet sind sie für's neue Haus.

 

Habe sie heute Früh zum Großteil händisch beim Putztürl reingeschmissen, und zu ihrem Glück gezwungen. Sie hängen jetzt an der Innenwand. Aber immer noch im "Schwarmtraubenmodus". Nix roboti.

 

Weiß nicht recht, warum sie innen nicht raufkraxln und durchstarten. Entweder sind sie mit der neuen Behausung nicht glücklich. Oder sie waren geistig noch nicht soweit, dass sie schon eine neue Unterkunft gefunden haben. Die Königin haben wir jedenfalls gesehen.

 

Kann ich ihnen irgendwie einen Motivationsschub geben? Ohne dass sie mir am Ende noch ausziehen?

 

PS: Beim nächsten Mal würde ich auf jeden Fall die Glasscheibe ausbauen, und das Astl mit dem Schwarm gleich direkt reinlegen. Aber nachher ist man immer klüger...

 

LG, Andreas

Bienenbertl
Bild von Bienenbertl
Offline
Beigetreten: 13.12.2014
Beiträge: 52
Wohnort: Eggersdorf bei Graz
Ich imkere seit: 2015
Rähmchenmaß: Einheitsmass
Re: Klotzbeute besiedeln

Schön, ein chinesischer Bienenfresser.Lächelnd

Bei mir sass heute früh auch ein Schwarm im Baum. Durch den Regen konnte er nicht weiterziehen.

pweichse
Offline
Beigetreten: 19.08.2013
Beiträge: 63
Wohnort: Innsbruck
Ich imkere seit: 2013
Rähmchenmaß: Einraumbeute
Re: Klotzbeute besiedeln

Hattest Du beim Einzug des Schwarmes hinten das Fenster offen? Wenn es dunkel ist gehen sie normal sofort rein. Wenn es kalt ist gehen sie oft etwas zögerlich oder gar nicht nach oben.

So ein Einzug ist etwas sehr erhabenes und ich würde darauf ungern verzichten. 

Gratulation zu einer so tollen Bienenwohnung. 

Andreas Jung
Bild von Andreas Jung
Offline
Beigetreten: 15.02.2016
Beiträge: 33
Wohnort: Kirchberg an der Pielach
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Zander
Re: Klotzbeute besiedeln

Fenster war geschlossen, damit es finster ist. Der Unterschied zu einer Magazinbeute (mit breitem/kurzem Eingang) ist bei meinem Klotz hald, dass der große Mund schon einen schönen Schatten spendet, bevor sie überhaupt noch im Stock richtig drin sind -> Da haben sie sich oben an den Gaumen gehängt, und die Traube hat den anderen Bienen quasi den Weg versperrt, so dass sie nicht mehr ins Finstere gekommen sind.

 

Flugloch ist für Besiedelung per "Einlauf" vielleicht auch nicht ganz optimal. (Mit Schwert von Motorsäge nur etwa eine Breite von 10-15cm durchgestochen).

 

Bin schon gespannt, wie es weiter gegangen ist, wenn ich heute heimkomm...

 

Beim nächsten Mal würde ich den Klotz jedenfalls innen ausflämmen. Und irgendwie mit Wachs beträufeln/aufschmelzen, um ihn etwas gschmackiger/attraktiver zu machen.

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6986
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Klotzbeute besiedeln

Gratuliere, ein Riesenschwarm!

Pfiati, Reinhard

 

Andreas Jung
Bild von Andreas Jung
Offline
Beigetreten: 15.02.2016
Beiträge: 33
Wohnort: Kirchberg an der Pielach
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Zander
Re: Klotzbeute besiedeln

Sodala. Der ungeduldige Imker ist jetzt mal beruhigt.

 

Sie sind gestern dann alle eingezogen und schon zum Plafond rauf gewandert.

 

Werde sie jetzt in den nächsten Tagen möglichst in Ruhe lassen. Dann wird sich weisen, ob die Aktion erfolgreich war. Cool

Andreas Jung
Bild von Andreas Jung
Offline
Beigetreten: 15.02.2016
Beiträge: 33
Wohnort: Kirchberg an der Pielach
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Zander
Re: Klotzbeute besiedeln

Momentan schaut von aussen alles recht gut aus. Es herrscht täglich reger Flugbetrieb. Türen öffne ich derweil nicht. Lasse mich dann nach einer Woche überraschen. 

 

Heut um 7:00 sind etliche Bienen schon "im Maul" gestanden, und haben Luft gefächert. Anscheinend ist es doch noch recht feucht drinnen - der Fichtenstamm war bei weitem noch nicht trocken. Die Glasscheibe (nix Plexi) ist in der Früh innen feucht. Na vielleicht haben sie ja jetzt gleich eine Bienensauna, und "schwitzen sich gesund". 

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 6558
Wohnort: Wien
Re: Klotzbeute besiedeln

 

Hat Holtermann schon angefragt, ob er Deine Beute vertreiben darf?  Zwinkernd

Grüße von der Sommerbiene.

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6986
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Klotzbeute besiedeln

Sommerbiene schrieb:

 

Hat Holtermann schon angefragt, ob er Deine Beute vertreiben darf?  Zwinkernd

Ich würde sie mir nicht vertreiben lassen, sie schaut so schön aus. Lasst sie stehen!Zunge raus

Pfiati, Reinhard

 

Andreas Jung
Bild von Andreas Jung
Offline
Beigetreten: 15.02.2016
Beiträge: 33
Wohnort: Kirchberg an der Pielach
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Zander
Re: Klotzbeute besiedeln

Bring kein gscheites Foto zusammen, durch die Glasscheibe.

 

Jedenfalls sind mittlerweile an alle Oberträger Waben gebaut. Stiftln konnte ich sehen. Und Nektar sieht man sogar am Foto. Also alles bestens.

 

 

LG, Andreas

pweichse
Offline
Beigetreten: 19.08.2013
Beiträge: 63
Wohnort: Innsbruck
Ich imkere seit: 2013
Rähmchenmaß: Einraumbeute
Re: Klotzbeute besiedeln

So wunderschön kann Bienenhaltung sein. 

Andreas Jung
Bild von Andreas Jung
Offline
Beigetreten: 15.02.2016
Beiträge: 33
Wohnort: Kirchberg an der Pielach
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Zander
Re: Klotzbeute besiedeln

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6986
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Klotzbeute besiedeln

Toller Fortschritt!

Pfiati, Reinhard