Mai 2017

35 Antworten [Letzter Beitrag]
Bert
Offline
Beigetreten: 21.07.2015
Beiträge: 17
Wohnort: Münchendorf
Mai 2017

Hallo Leute,

wie schauts bei euch mit der Honigprotuktion aus, bei mir bis jetzt leider sehr traurig.

Bienenmasse ist ok, schon einige Ableger erstellen müssen, aber teilweise Honigraum (1xZander flachzarge) max. 50% gefüllt und anderen Völkern kein Tropfen drin, obwohl die bei gut gedeckten Raps Tisch stehen.

Zum Vergleich habe ich lt.meinen Aufzeichnungen am 09.05.2014 den Obst.-Rapsblüte geschleudert.

So dürfte heuer eine Schleuderung weniger werden, oder was meint Ihr.

LG

 

Bert

 

 

pweichse
Offline
Beigetreten: 19.08.2013
Beiträge: 63
Wohnort: Innsbruck
Ich imkere seit: 2013
Rähmchenmaß: Einraumbeute
Re: Mai 2017

[quote=Bert]

Bienenmasse ist ok, schon einige Ableger erstellen müssen, 

[/quote

warum werden in diesen Tagen Ableger gebildet und zusätzlich der Bienenorganismuss geschwächt?

aurum
Offline
Beigetreten: 26.04.2013
Beiträge: 290
Wohnort: Graz
Ich imkere seit: 2011
Rähmchenmaß: EHM
Re: Mai 2017

Bin sehr zufrieden mit der Entwicklung der Bienen. Zwar gibt es noch nicht viel Honig, aber die Völker entwickeln sich gut und werden bei Linde und Wald "bombig" sein - das wäre der Plan.

Jetzt tauchen die ersten ernsthaften Schwarmbestrebungen auf - jetzt heißt es wchsam sein ;)

---
Liebe Grüße,
Daniel

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 6560
Wohnort: Wien
Re: Mai 2017

Bert schrieb:

wie schauts bei euch mit der Honigproduktion aus, bei mir bis jetzt leider sehr traurig.

 

Lieber Bert, es ist, wie es ist und wir können es nicht ändern. Ich empfehle Dir Deine Anzahl der Bienenvölker zu verdoppeln, um in guten Jahren einen Jahresvorrat an Honig anzulegen und somit in schlechten Jahren unabhängig vom Resultat agieren zu können. 

Grüße von der Sommerbiene.

Agot1979
Bild von Agot1979
Offline
Beigetreten: 12.11.2015
Beiträge: 93
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 2015
Rähmchenmaß: Zander Jumbo
Re: Mai 2017

Heute gesichtet ! 

Mal sehen ob daraus was wird .

 

 

Bild: 
Re: Mai 2017
Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 6560
Wohnort: Wien
Re: Mai 2017

 

Ein wundervoller Tag mit schönem Wetter erwartet uns und unsere Bienen!

 

Lächelnd

 

 

 

 

Grüße von der Sommerbiene.

metview
Offline
Beigetreten: 28.09.2015
Beiträge: 42
Wohnort: Vöcklabruck/Wien
Ich imkere seit: den 90er-Jahren
Rähmchenmaß: Flachzarge
Re: Mai 2017

Hallo,

das würde mich auch interessieren.

Bei meinem Bienenstand im Bezirk Vöcklabruck gibt es keinen Raps, aber reichlich Obstbäume und manche Völker waren schon recht fleißig. Letztes Jahr hat es anfangs aber auch ganz gut ausgesehen und am Ende gab's gar nichts.

lg, Franz

Bienenbertl
Bild von Bienenbertl
Offline
Beigetreten: 13.12.2014
Beiträge: 52
Wohnort: Eggersdorf bei Graz
Ich imkere seit: 2015
Rähmchenmaß: Einheitsmass
Re: Mai 2017

Bienenvölker entwickeln sich gut. Mässiger Ausbau der Honigräume, Nektareintrag wird für die Brut gebraucht.

Hoffe auf gute Waldtracht.

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6986
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Mai 2017

Nach der Durchsicht heute war ich überrascht, wie viel Honig in manchen Völkern eingelagert und bereits verdeckelt ist.

Überraschend die Unterschiede bei Völkern auf ein- und dem selben Stand.

 

Morgen wird die Schleuder aktiviert :-)

Pfiati, Reinhard

 

BienenStefan
Offline
Beigetreten: 31.10.2016
Beiträge: 160
Wohnort: oberes Kremstal
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Mai 2017

Habe bei der gestrigen Durchsicht auch festgestellt, dass die Bienen schon sehr fleißig eingetragen haben.

Bei uns gibt es heuer keinen Raps in der Nähe, gehe von einer gewaltigen Löwenzahntracht aus. :-)

 

 

Im Schnitt haben meine Wirtschaftsvölker um die 15 kilo eingetragen. Mit der Ernte warte ich aber noch 2 Wochen. 

Servus!
BienenStefan

BienenJakob
Offline
Beigetreten: 29.07.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Graz
Ich imkere seit: 2016
Rähmchenmaß: Zander, Zander 1.5
Re: Mai 2017

Also bei mir laufen die Honigräume gerade voll mit Raps! Werde morgen überall den 2. aufsetzen.

Grüße vom Jakob

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 6560
Wohnort: Wien
Re: Mai 2017

 

Freut mich, dass nun wieder etwas mehr Zufriednheit herrscht Lächelnd

 

Auch die Robinienblüte dürfte heuer erstmals seit längerem hier im Umkreis Wien nicht verregnet sein.

 

Grüße von der Sommerbiene.

beewin
Online
Beigetreten: 05.03.2014
Beiträge: 319
Wohnort: 48.09°N 17.06°O
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Zander langohrig
Re: Mai 2017

Sommerbiene schrieb:

Auch die Robinienblüte dürfte heuer erstmals seit längerem hier im Umkreis Wien nicht verregnet sein.

 

Ich hoffe die finden bei mir Nektar in den Akazienblüten. Nach dem trockenen Winter hat es sehr wenig geregnet - die letzten Wochen so gut wie nichts.

lg martin

beeyourself
Bild von beeyourself
Offline
Beigetreten: 07.06.2013
Beiträge: 668
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 2013
Rähmchenmaß: Zander Flachzarge
Re: Mai 2017

Also bei mir ist kaum Honig drin, ich hoffe auf ein paar super Maitage, dann kann ich bissl ernten, sonst freu ich mich heuer einfach "nur", dass sie so gesund fliegen. Ich glaub, die haben sich bei dem Schlechtwetter dauernd den Magen mit ihrem allerbesten Honig vollgeschlagen, deswegen sind sie so fit. Soll sonst nix sein Lächelnd

BienenStefan
Offline
Beigetreten: 31.10.2016
Beiträge: 160
Wohnort: oberes Kremstal
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Mai 2017

Musste heute bei einigen Völkern feststellen, dass innerhalb der letzten Woche der 2. Brutraum unterhalb des ASG total verhonigt wurde. Der erste Honigraum braucht bei sämtlichen WiVö nur noch ein paar Regentage, um zur Schleuderreife zu gelangen. :-)

 

 

bin gespannt, ob das Jahr so ertragreich bleibt bei uns!

Servus!
BienenStefan

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 25.05.2011
Beiträge: 60
Wohnort: Vitis
Ich imkere seit: 2010
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Mai 2017

Bitte nicht heuer wieder :D Hab noch genug Melizetose im Kasten hängen, das brauch ich heuer kein zweites Mal :D

Mfg Bernhard

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 6560
Wohnort: Wien
Re: Mai 2017

 

Ich bin bei meinen Durchsichten starkt behindert, weil ich beim Drehen der Waben ausschütte.

Grüße von der Sommerbiene.

aurum
Offline
Beigetreten: 26.04.2013
Beiträge: 290
Wohnort: Graz
Ich imkere seit: 2011
Rähmchenmaß: EHM
Re: Mai 2017

Sommerbiene schrieb:

 

Ich bin bei meinen Durchsichten starkt behindert, weil ich beim Drehen der Waben ausschütte.

So viel Honig? So soll es sein! Wobei: Dieses Gekleckere kann zu Räuber führen und macht nebenbei die Finger klebrig. Aber man will ja nicht jammern... :)

---
Liebe Grüße,
Daniel

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 6560
Wohnort: Wien
Re: Mai 2017

aurum schrieb:

Sommerbiene schrieb:

 

Ich bin bei meinen Durchsichten starkt behindert, weil ich beim Drehen der Waben ausschütte.

So viel Honig? So soll es sein! ...

Wollen wir den Tag nicht vor dem Abend loben. Aber derzeit geht es verrückt zu.

Grüße von der Sommerbiene.

Agot1979
Bild von Agot1979
Offline
Beigetreten: 12.11.2015
Beiträge: 93
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 2015
Rähmchenmaß: Zander Jumbo
Re: Mai 2017

Ja im Moment wird gut eingetragen.

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6986
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Mai 2017

Ich bin überascht, wie rasch die Bienen den Nektar eingetragen haben. Die erste Ernte war nach anfänglichen "ich muss füttern"-Gedanken überraschend gut. Wassergehalt zw. 16,6 und 17,3% und herrlicher Frühlingsgeschmack.

Da nimmt man die Stiche in Kauf...

 

Hoffentlich passt das Wetter für die kommende Robinienblüte auch....

Pfiati, Reinhard

 

Mario76
Bild von Mario76
Offline
Beigetreten: 12.07.2014
Beiträge: 202
Wohnort: Niederösterreich
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: ÖBW FZ
Re: Mai 2017

@ Reinhard:

War da schon alles vollständig verdeckelt?

Bei meiner Durchsicht gestern, waren bei mir mind. 1/3 noch offen.

Gruß
Mario

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6986
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Mai 2017

ja, war schon oder zumindest 3/4 verdeckelt. Nachdem der Wassergehalt aber optimal war, war der Schleuderzeitpunkt auch optimal :-)

Pfiati, Reinhard

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 25.05.2011
Beiträge: 60
Wohnort: Vitis
Ich imkere seit: 2010
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Mai 2017

Bei mir war der Rapshonig voriges Jahr komplett verdeckelt, deshalb war ich mir sicher dass es passen muss, der Honig war dann aber komplett flüssig und ist auch vergoren! Daher mess ich heuer sowieso, egal ob komplett verdeckelt oder nicht, auf das verlass ich mich nicht mehr :D

 

Andere Frage: Ab welcher Temperatur führt ihr eure Schwarmkontrolle durch? Wollte heute Vormittag, aber bei 11 Grad daugt mir das ganze nicht wirklich :/ Allerdings kann ich dann bis nächstes Wochenende nicht mehr, somit muss ich heute noch irgendwann :/

Mfg Bernhard

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6986
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Mai 2017

Bernhard schrieb:

Andere Frage: Ab welcher Temperatur führt ihr eure Schwarmkontrolle durch? Wollte heute Vormittag, aber bei 11 Grad daugt mir das ganze nicht wirklich :/ Allerdings kann ich dann bis nächstes Wochenende nicht mehr, somit muss ich heute noch irgendwann :/

Bei 15 Grad und wenig Wind ist das schon möglich.

Ansonsten gilt für mich: Kontrolle in den Stöcken nur dann, wenn ich im Schatten im T-Shirt nicht fröstle - das schont die Brut :-)

Pfiati, Reinhard

 

Mario76
Bild von Mario76
Offline
Beigetreten: 12.07.2014
Beiträge: 202
Wohnort: Niederösterreich
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: ÖBW FZ
Re: Mai 2017

Reinhard schrieb:

ja, war schon oder zumindest 3/4 verdeckelt. Nachdem der Wassergehalt aber optimal war, war der Schleuderzeitpunkt auch optimal :-)

Hast Du die ausgeschleuderten Waben gleich wieder zurück gegeben?

Ich habe da immer Angst vor Räuberei, wegen dem Geruch.

Gruß
Mario

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6986
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Mai 2017

Ja, hab ich. Zur Zeit ist nur geringe Räubereigefahr. Im Juli ist das gaaanz anders!

Pfiati, Reinhard

 

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 6560
Wohnort: Wien
Re: Mai 2017

 

Der Mai ist wunderbar. Jede Durchsicht ist spannend, jeder Stock bietet andere Voraussetzungen und Überraschungen. Der Schwarmdruck wird größer, die Völker explodieren förmlich. Ich liebe diese Zeit und die Arbeit bei den Bienen.

Grüße von der Sommerbiene.

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 25.05.2011
Beiträge: 60
Wohnort: Vitis
Ich imkere seit: 2010
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Mai 2017

Jetzt hätt ich noch eine Frage: wie erkennt ihr Schwarmzellen und spielnäppfchen auseinander und geht ihr davon aus wenn ein Spielnäppfchen ist dass alle welche sind?

Oder brecht ihr einfach alle aus?

 

PS: ich hab meine Kontrolle jetzt gemacht und auch gleich drei Ableger erstellt! 

 

Mfg Bernhard 

Mfg Bernhard

beeyourself
Bild von beeyourself
Offline
Beigetreten: 07.06.2013
Beiträge: 668
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 2013
Rähmchenmaß: Zander Flachzarge
Re: Mai 2017

Nehme die letzte Gelegenheit wahr, etwas zum Mai 2017 zu posten... habe meinen Bienen heute den Honig geklaut und der Wirtschaftstock war wirklich gut beinander, große Freude. Der schwach aus dem Winter gekommene Stock war ok, gut entwickelt dafür, dass es nur eine Handvoll Bienen war Anfang März. Und der, der nach dem Winter mein stärkster Stock war, den habe ich Anfang Mai geteilt (Flugling mit Königin, anderer mit Weiselzellen), da war null (für Imker) verwertbarer Honig drin. Ist das nomal, dass so eine Stockteilung die ganze Engergie kostet und daher kein Honig bleibt?

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6986
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Mai 2017

Ich bin überrascht, wie gut sich das Honigjahr nach den anfänglichen Frühlings-Problemwochen entwickelt hat. Die Honigräume gehen über mit herrlich duftendem Eintrag. Fleißige Bienchen!

Pfiati, Reinhard

 

Bert
Offline
Beigetreten: 21.07.2015
Beiträge: 17
Wohnort: Münchendorf
Re: Mai 2017

Na das ist aber nicht überall so Reinhard (freud mich für dich), bei uns ist es bis jetzt das schlechteste Jahr seid langem. Und mir gehts nicht alleine so, Imker in der Umgebung sagen das selbe, wenig Nektar wenig Blüte....aber was solls ein paar Albler mehr machen fürs nächst Jahr.

LG

Bert

aurum
Offline
Beigetreten: 26.04.2013
Beiträge: 290
Wohnort: Graz
Ich imkere seit: 2011
Rähmchenmaß: EHM
Re: Mai 2017

Bert schrieb:

Na das ist aber nicht überall so Reinhard (freud mich für dich), bei uns ist es bis jetzt das schlechteste Jahr seid langem. Und mir gehts nicht alleine so, Imker in der Umgebung sagen das selbe, wenig Nektar wenig Blüte....aber was solls ein paar Albler mehr machen fürs nächst Jahr.

LG

Bert

Ich finde sehr wichtig, was du hier schreibst, Bertl. In Foren bekommen manchmal den Eindruck von extremen Situationen (alles super oder alles schlecht). Man sollte sich hier nicht alles zu Herzen nehmen..

.. und jetzt ab in den Juni(-Thread). Vielleicht gibt es dort ja dann wirklich Honig für alle :).

---
Liebe Grüße,
Daniel

beeyourself
Bild von beeyourself
Offline
Beigetreten: 07.06.2013
Beiträge: 668
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 2013
Rähmchenmaß: Zander Flachzarge
Re: Mai 2017

Hoffentlich posted Reinhard nicht wieder solche demoraliserende Waben :-)

http://www.bienenaktuell.com/forum/heurige-qualitaet#comment-52901

 

(ja, ich bin nachtragend) Zwinkernd

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6986
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Mai 2017

beeyourself schrieb:

Hoffentlich posted Reinhard nicht wieder solche demoraliserende Waben :-)

http://www.bienenaktuell.com/forum/heurige-qualitaet#comment-52901

 

(ja, ich bin nachtragend) Zwinkernd

Aber gerne doch - die ist von der letzten Ernte

Bild: 
Re: Mai 2017

Pfiati, Reinhard

 

beeyourself
Bild von beeyourself
Offline
Beigetreten: 07.06.2013
Beiträge: 668
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 2013
Rähmchenmaß: Zander Flachzarge
Re: Mai 2017

autsch Lächelnd