Rechtliches Verkauf von weiterverarbeiteten Produkten

3 Antworten [Letzter Beitrag]
gg7
Offline
Beigetreten: 17.06.2012
Beiträge: 111
Wohnort: Melk
Rechtliches Verkauf von weiterverarbeiteten Produkten

Wie sieht es beim Verkauf von weiterverarbeiteten Produkten, Kerzen Propolis, (keine Urprodukte),

bei einem Fest, wo der Imkerverein teilnimmt, aus?

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6990
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Rechtliches Verkauf von weiterverarbeiteten Produkten

Hier wirst du fündig:

http://www.imkerzentrum.at/wp-content/uploads/2016/02/Imker_und_Finanzam...

Pfiati, Reinhard

 

gg7
Offline
Beigetreten: 17.06.2012
Beiträge: 111
Wohnort: Melk
Re: Rechtliches Verkauf von weiterverarbeiteten Produkten

Unser Obmann meinte dazu, vom rechtlichen her sieht es bei so Veranstaltungen meines Wissens nach nicht anders aus als sonst.

Unser Verkauf von ver- und bearbeiteten Produkten ist laut Vorschrift des Verbandes und österreichischem Gesetz, daher denkt er wird es keine Probleme geben.

 

Zählt das dann, egal welche Produkte als Liebhaberei, rechtlich und steuerlich???

und wenn man nebenbei eine kleine Landwirtschaft betreibt, zählt der Verkauf dieser Imkerei Produkte dann auch als Liebhaberei, rechtlich und steuerlich??

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6990
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Rechtliches Verkauf von weiterverarbeiteten Produkten

Um ganz sicher zu gehen würde ich einen Steuerberater zu Rate ziehen oder beim Imkerbund bei dem entsprechenden Fachreferat nachfragen - hier: https://www.imkerbund.at/fachreferate+2500++1000212

Pfiati, Reinhard