Thiamethoxam

Keine Antworten
Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 6986
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Thiamethoxam

Aus einem Infomail des Erwerbsimkerbundes:

Der Artikel besagt, dass das Neonicotin-Pestizid "Thiamethoxam", die Flugfähigkeit der Biene erheblich beeinträchtigt.
Bienen verlieren auf Dauer die Fähigkeit zu navigieren und finden dadurch schlechter nach Hause.

In der Studie wurde den Honigbienen eine einmalige, nicht tödliche Dosis Thiamethoxam verabreicht, die Bienen erfuhren ein Stimmungshoch, dies erhöhte die Flugdauer und Flugweite um jeweils mehr als 70%, wobei wiederum eine kontinuierliche Aussetzung über ein oder zwei Tage die Flugdauer und Flugweite um die Hälfte reduzierte und auch die Fluggeschwindigkeit signifikant abnahm.

Diese Studie demonstrierte erstmals, dass eine akute oder chronische Exposition gegenüber Neonicotinoiden das Flugverhalten der Biene verändern kann.
Wird die Biene diesem Pestizid ausgesetzt, kann dies erhebliche Auswirkungen auf die Koloniefunktion haben, da es direkten Einfluss auf die Futtersuche und Heimkehr der Biene hat.

https://www.nature.com/articles/s41598-017-01361-8

Pfiati, Reinhard