Wabenhonig produzieren

Keine Antworten
Hobbyimker
Offline
Beigetreten: 31.03.2011
Beiträge: 422
Wohnort: Gloggnitz
Ich imkere seit: 1984
Rähmchenmaß: Zander, Flachzarge
Wabenhonig produzieren

Hallo!

Ich wollte im heurigen Jahr wegen Nachfrage Wabenhonig produzieren. Ich habe mir dafür im METRO Becher mit den Maßen ca. 10 x15 cm besorgt, um die Wabenstücke zu verpacken. Für die Waben selbst habe ich FZ - Rähmchen mit einem 1 cm MW - Streifen verwendet. Der Rest der Wabe sollte in Naturbau ausgebaut werden. So weit, so gut. Bei der gestrigen Kontrolle hatte ich festgestellt, dass die Bienen die Rähmchen wohl ausgebaut haben, und mit  Drohnenbrut voll bebrütet, obwohl die Rähmchen ganz oben zwischen den Honigwaben eingehängt wurden.

Was habe ich falsch gemacht?

tschüss

Pepi