Weiselzellen in buckelbrütigem Schwarm

4 Antworten [Letzter Beitrag]
Grüne Biene
Offline
Beigetreten: 03.03.2016
Beiträge: 53
Wohnort: Winterthur
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: DNM / DNM 1.5 / Eigenes Bruträhmchenmass 370 x 500
Weiselzellen in buckelbrütigem Schwarm

Hallo zusammen

Habe Heute einen meiner Schwärme durchgeschaut und dabei leider feststellen müssen das der Schwarm Buckelbrütig ist.

Zu meinen Erstaunen waren da cirka 10 Weiselzellen alle verdeckelt! Ich habe nocheinmal genau nach Arbeiterinnenbrut geschaut - keine einzige Zelle.

 

Hat jemand von euch so etwas schon gesehen? kann es sein das in den Weiselzellen Drohnenlarven sind?

r.moschen
Offline
Beigetreten: 11.02.2014
Beiträge: 61
Wohnort: Silz
Ich imkere seit: 1978
Rähmchenmaß: Zander + DN, Vollzargen und Flachzargen
Re: Weiselzellen in buckelbrütigem Schwarm

Hallo, Sven!

Du sagst es. Schade!

Schau noch einmal nach! Wenn sich nichts geändert hat, stellst du den Schwarm bei Flugwetter ca. 20 m von jedem anderen Volk weg und kehrst ihn ab. Noch arbeitsfähige Bienen betteln sich bei anderen Völkern ein, 

die anderen sind kaum flugtauglich und sterben.

So rettest du noch viele Bienen und ersparst dir viel Ärger. LG!

Don`t worry, be happy!

beeyourself
Bild von beeyourself
Offline
Beigetreten: 07.06.2013
Beiträge: 672
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 2013
Rähmchenmaß: Zander Flachzarge
Re: Weiselzellen in buckelbrütigem Schwarm

Nützt das nix mehr, wenn man die Weiselzellen ausbricht und von einem anderen Stock ganz junge offene Arbeiterinnen-Brut bzw. bestiftelte Waben hineingibt? Geht sich das zeitlich mit der Lebensdauer der vorhandenen Bienen nicht aus oder warum?

r.moschen
Offline
Beigetreten: 11.02.2014
Beiträge: 61
Wohnort: Silz
Ich imkere seit: 1978
Rähmchenmaß: Zander + DN, Vollzargen und Flachzargen
Re: Weiselzellen in buckelbrütigem Schwarm

Nein, das Drohnenmütterchen (oder die ...) bleibt ja und legt weiterhin.LG

Don`t worry, be happy!

Verantwortlicher
Offline
Beigetreten: 08.10.2015
Beiträge: 23
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 2014 so richtig!
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Weiselzellen in buckelbrütigem Schwarm

Du könntest die Beute bienenleer machen, d.h. die Bienen alle zuvor in einiger Entfernung 30-50 m abkehren (Afterweisel kann nicht fliegen) und in die beute eine gekäfigte begattete Königin hängen.

Grüß Euch!