Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

20 Antworten [Letzter Beitrag]
albert
Moderator
Bild von albert
Offline
Beigetreten: 08.11.2010
Beiträge: 1836
Wohnort: Mistelbach
Ich imkere seit: 1992
Rähmchenmaß: Jumbo, Zander-Flach
Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

Wie gerade zu erfahren war, ist der Wiener Landesverbandspräsident aus seinem Amt ausgeschieden. Angesichts dessen, was im Wr. Landesverband gerade los ist, eine logische Konsequenz? Nix genaues was ma net.

LG Albert

http://ibas.at

Neustädter
Offline
Beigetreten: 21.06.2012
Beiträge: 109
Wohnort: Wien, Waldgasse 4/6
Ich imkere seit: 2005
Rähmchenmaß: Kuntzsch
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich möchte mich kurz vorstellen. Mein Name lautet NEUSTÄDTER Erwin Ich habe im Schuljahr 2005/2006, den 3. Jahrgang der Land- und forstwirtschaftlichen Berufsschule, Fachrichtung "Bienenwirtschaft" in Gleisdorf absolviert.

Von meinem Imkerpaten habe ich die Arbeitsweise mit der Golz-Beute übernommen. Der Vorteil ist u.a., Kuntzsch-Hoch, bis zu 17 Brutwaben und 17 Honigwaben, kein Heben der oft schweren Zargen, keine Räuberei beim Einfüttern der Bienen. Meine 9 Völker kann ich so den Bedürfnissen der Bienen angepasst, durch das Bienenjahr führen.

Meine Fortbildung als Hobbyimker erfolgt durch Fachliteratur, Inernet, persönliche Betreuung durch meinen Imkerpaten und den Erfahrungsaustausch mit einem sehr erfolgreichen Erwerbsimker.

Ich war kurze Zeit Mitglied des Landesverbandes Wien. Habe aber dann die persönliche Erfahrung gemacht, dass diese Mitgliedschaft für mich persönlich nichts bringt.

Ich habe einen hervorragenden Imkerpaten, der mir gottseidank eine Menge lernt und gelernt hat!

Dieser Imkerpate hat mir von der Vergangenheit der Imker in Wien eine Menge erzählt.

Da ich das Vereinsgeschehen in Wien nur mehr am Rande, durch die Zeitschrift "Biene aktuell" mit bekomme, hat es mich verwundert, wer zum Präsidenten des Landesverbandes Wien gewählt wurde. Scheinbar heilt Zeit tatsächlich alle Wunden!

Der angebliche Rücktritt des Herrn Präsidenten kommt für mich nicht überraschend. Gerüchte diesbezüglich sind bei Imkern in Wien, bereits wochenlang unterwegs. Mich verwundert es, aus berufenen Munde zu vernehmen "Nix genaues was ma net."

Zu den angeblichen Zuständen im Landesverband Wien, kann ich nur bemerken, dass die Fotos der Beuten die in der Imkerschule Wien Verwendung finden, alles aussagen.

 

Mit dem Zeichen vorzüglicher Hochachtung!

Erwin NEUSTÄDTER

0680 20 77 028

neustaedter [dot] erwin [at] aon [dot] at

 

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 3887
Wohnort: Wien
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

Was ist im Landesverband gerade los? Warum kryptisch und nicht Klartext?

Grüße von der Sommerbiene.

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 5016
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

Ja, bitte Klartext, was genau ist/war los?

Pfiati, Reinhard

honigfritsch.jimdo.com

albert
Moderator
Bild von albert
Offline
Beigetreten: 08.11.2010
Beiträge: 1836
Wohnort: Mistelbach
Ich imkere seit: 1992
Rähmchenmaß: Jumbo, Zander-Flach
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

Es soll grobe Probleme mit der Finanzgebahrung geben. Ich habe das nur Gerüchteweise gehört. Ich weiß wirklich nichts genaues, da ich erstens mit dem LV Wien nichts zu tun habe, außer dass ich Vortragshonorare meist erst nach 1 1/2 Jahren bekomme und zweitens halten da alle irgendwie total dicht und es sickert immer nur ein bisserl was durch. Also bitte alles hier von mir geschriebene vorerst als Gerücht betrachten. Wir werden sehen, was sich daraus ergibt. Ich weiß auch nicht, ob er selbst gegangen ist oder gegangen wurde...

LG Albert

http://ibas.at

afp
Bild von afp
Offline
Beigetreten: 14.09.2010
Beiträge: 702
Wohnort: Graz
Ich imkere seit: 2007
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

Albert, die FinanzgebaHrung ist ein herrliches Wortspiel - gefällt mir äußest gut!!

 

Linktipp: http://de.wikipedia.org/wiki/Finanzgebarung

 

LieGrü
Andreas

guenther
Offline
Beigetreten: 30.05.2011
Beiträge: 1492
Wohnort: Österreich
Rähmchenmaß: BW
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

 

Ich kann das hier von Albert geschriebene bestätigen, was den Rücktritt von Herrn Wilhelm angeht.

Ich habe gestern in meiner Funktion die Nachricht erhalten.

Also der Rücktritt ist Faktum.

  Soweit mir durch einen anderen Funktionär übermittelt wurde, soll der Rücktritt wegen gewisser Unvereinbarkeiten der Tätigkeiten des Herrn Wilhelm privater/geschäftlicher Seite mit der Funktion des LV-Präsidenten auf seinen Wunsch erfolgt sein.

Was das Thema Finanzgebahrung angeht, will ich hier dazu nichts schreiben.

Ich hoffe auf euer Verständnis diesbezüglich.

 

 

albert
Moderator
Bild von albert
Offline
Beigetreten: 08.11.2010
Beiträge: 1836
Wohnort: Mistelbach
Ich imkere seit: 1992
Rähmchenmaß: Jumbo, Zander-Flach
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

afp schrieb:
Albert, die FinanzgebaHrung ist ein herrliches Wortspiel - gefällt mir äußest gut!!

Ich muss zugeben, überlegt zu haben. Für eine Überprüfung war es mir nicht wichtig genug. Würde ich hier allerdings - wie in der Schule - den Rotstift einsetzen, naja lassen wir das.

LG Albert

http://ibas.at

afp
Bild von afp
Offline
Beigetreten: 14.09.2010
Beiträge: 702
Wohnort: Graz
Ich imkere seit: 2007
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

Hallo Albert,

 

ich hatte nicht vor zu kritisieren - ganz im Gegenteil: mir gefällt dein (scheinbar doch nicht absichtliches) Wortspiel wirklich sehr sehr gut!

 

LieGrü
A.

Bienenwerkstatt
Bild von Bienenwerkstatt
Offline
Beigetreten: 30.09.2010
Beiträge: 359
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: ca. 1970
Rähmchenmaß: Zander + Flachzarge
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

Der neue Interimspräsident bis zu den Neuwahlen ist - wie ich seit gestern weiß - Erich Witzmann aus der OG Floridsdorf.

LG Heinz

je einfacher desto besser
www.bienenwerkstatt.at

lalibela
Moderator
Bild von lalibela
Offline
Beigetreten: 30.01.2011
Beiträge: 386
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 1992
Rähmchenmaß: Jumbo
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

Richtig lieber Heinz, er hat sich doch wirklich glattklopfen lassen, aber sein Antrag auf Rücktritt des ganzen Vorstandes, was sinnvoll gewesen wäre, wurde vom restl. Vorstand überstimmt. Die wollen alle noch sitzen bleiben.

Dass er das trotzdem macht ist für mich unverständlich.

Für mich ist der Rücktritt vom Wilhelm eine feige Flucht, er hätte bis zur Jahreshauptversammlung den Betrieb ruhig anständig übergeben können, zusammen mit Neuwahlen, mit neuem Kassier, Stellvertreter... etc.

Was wirklich los war? Keine Ahnung ob es da ein aufklärendes Wort gibt oder nur  Gerüchten verbreitet werden.

Eine Kontrolle des LV von unabhängiger Stelle wäre sicher eine sinnvolle Sache. Schließlich geht es da auch um den Einsatz von  EU-Fördergeldern, die  bis zu einem bestimmten Stichtag ausbezahlt werden müssen und nicht gehortet werden dürfen.  

Aber wir sind ja mitten drin im Faschin, im Donaupark dauert der das ganze Jahr, jetzt bin aber zynisch, ich weiss.

lg

dietmar

bio und regional ist optimal
www.bienenschule.at

guenther
Offline
Beigetreten: 30.05.2011
Beiträge: 1492
Wohnort: Österreich
Rähmchenmaß: BW
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

 

@Dietmar

 

Und wer sollte sich deiner Meinung nach zur Neuwahl stellen?

Ich sehe da ganz genau Niemanden dem ich meine Stimme geben könnte.

DAS ist das wahre Problem.

 

lalibela
Moderator
Bild von lalibela
Offline
Beigetreten: 30.01.2011
Beiträge: 386
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 1992
Rähmchenmaß: Jumbo
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

Momentan wird ja aufgeräumt, selbst der Inhalt des Tiefkühlers wird wie unter Geiern verteilt -so wurde an anderer Stelle berichtet.

Ich hoffe, dass es zu neuen Besen kommen wird, die was bewegen und nicht wieder wie zu alten Zeiten wurschteln,  zumindest ist ja eine neue Generation auf der Welt. Hoffe aber, vom alten Vorstand keinen mehr am Donaupark zu sehen. Die haben ihre chance verspielt, aber wenn sie wieder die Stimmen kriegen, na ja, dann : hat sichs der Verband nicht anders verdient.

Mir persönlich ist eine solide Basisarbeit im Verein mit unseren Anfängern viel wichtiger. Aber es soll für jede Tätigkeit die entsprechenden Spezialisten geben.
Ein Verein ist mehr als die Summe seiner Mitglieder!!

lg

dietmar

bio und regional ist optimal
www.bienenschule.at

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 5016
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

Wann werden denn die Karten in Wien neu gemischt?

Pfiati, Reinhard

honigfritsch.jimdo.com

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 3887
Wohnort: Wien
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

 

Genau das ist es für manche. Ein Spiel.

 

 

Grüße von der Sommerbiene.

lalibela
Moderator
Bild von lalibela
Offline
Beigetreten: 30.01.2011
Beiträge: 386
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 1992
Rähmchenmaß: Jumbo
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

25. März, am Anfang der Karwoche, damit ja nicht alle da sind.
Dieser Termin wurde aber noch unter dem alten Präsidenten bestimmt.

dietmar

bio und regional ist optimal
www.bienenschule.at

lalibela
Moderator
Bild von lalibela
Offline
Beigetreten: 30.01.2011
Beiträge: 386
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 1992
Rähmchenmaß: Jumbo
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

Jetzt ist aber Schluss:

Zuerst der Wiener Präsident, jetzt  Papst Benedikt! 11.2.2013, 12.00 lt., APA!

Wer ist der nächste?

lg

dietmar

bio und regional ist optimal
www.bienenschule.at

bienenkraft
Bild von bienenkraft
Offline
Beigetreten: 17.11.2010
Beiträge: 1696
Wohnort: Gleisdorf
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

 

 

Ja, da sieht man wiedermal, es ist niemals zu spät etwas Gutes bzw das Richtige zu tun....!

 

 

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 5016
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

lalibela schrieb:

Jetzt ist aber Schluss:

Zuerst der Wiener Präsident, jetzt  Papst Benedikt! 11.2.2013, 12.00 lt., APA!

Wer ist der nächste?

 

Das erinnert mich an den Witz:

Einstein ist tot, Newton lebt nicht mehr - und mir ist auch schon ganz schlecht.... Zunge raus

Pfiati, Reinhard

honigfritsch.jimdo.com

guenther
Offline
Beigetreten: 30.05.2011
Beiträge: 1492
Wohnort: Österreich
Rähmchenmaß: BW
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

 

 

Und die neue Wahl ist gefallen.

Ich will hier garnix drüber schreiben.

lalibela
Moderator
Bild von lalibela
Offline
Beigetreten: 30.01.2011
Beiträge: 386
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 1992
Rähmchenmaß: Jumbo
Re: Wiener Landesverbanspräsident nicht mehr im Amt

Was mich vor allem gefreut hat, es ging sehr diszipliniert vor, beim Bericht des alten Präsidenten glaubte man dass eh alles super war. Erich Witzmann gelingt es eine neue Gesprächskultur rein zu bringen. Dies konnte ich in einer Landesleitungssitzung erleben. Er ist teamfähig, er baut sehr auf Teamarbeit, sonst kommst allein unter die Räder. Dies wär auch ein Muster für Vereine, wo sich nur noch selten jemand allein engagieren will.

Der alte Vorstand konnte aufgrund fehlenden Abschlusses des Kassiers nicht entlastet werden und man hofft, dass Alfred dies doch nachbringen kann, was immer mit ihm los ist. Vielleicht läßt er sich ja doch helfen.

Neue Vorstand ist jung ( was immer jung in Imkerkreisen bedeutet) und engagiert, schaun, wie er zurecht kommt. Wünschen wir ihm das beste.

dietmar

bio und regional ist optimal
www.bienenschule.at