Cremehonig - was muss bei der Herstellung beachtet werden

Er bleibt wunderbar am Gebäck haften, ist damit ideal für Kinder und ältere Honiggenießer. Cremiger Honig gewinnt zunehmend gerade wegen dieser besonderen Eigenschaft an Beliebtheit.

Technische Hilfsmittel erlauben ein gezieltes Rühren verschiedener Honigsorten. Grundsätzlich kann Cremehonig aus jeder Honigsorte hergestellt werden. Lediglich bei Honigen mit sehr niedrigem Wassergehalt (Waldhonige) kann die Zugabe von Blütenhonigen notwendig werden, um die gewünschte Streichfähigkeit zu erreichen.

Luftblasen
Geeignete Rührgeräte sind Grundvoraussetzung. Bewährt hat sich, nach dem letzten Rührvorgang den Honig einige Stunden rasten zu lassen. Dadurch können etwaige Luftbläschen an die Oberfläche wandern und abgezogen werden.
Beim Rühren soll die Drehzahl von 500 Umdrehungen pro Minute keinesfalls überschritten werden, ansonsten könnte Luft in die Honigmasse eingezogen werden. Mit Luftbläschen durchsetzter Honig oder sogar schaumig geschlagener Honig sieht unprofessionell aus und ist ungeeignet für eine Lagerware. Derart überrührter Honig entfaltet ein geringeres Aroma und lässt den blumigen und honigtypischen Geschmack vermissen.

Farbenspiel
Weiße Cremehonige, gelbliche Farbtöne und Brauntöne sind für Honigkunden ein zusätzlicher Anreiz, die Vielfältigkeit der Cremehonigsorten zu versuchen. Um diese unterschiedlichen Farbnuancen bei der Cremehonigherstellung erhalten zu können, ist der richte Zeitpunkt der Abfüllung ein wesentlicher Faktor. Sobald die Oberfläche perlmuttartig schimmert, kann abgefüllt werden. In diesem Zustand bleiben in der Folge auch die unterschiedlichen Farbtöne erhalten. Wird weitergerührt, hellt der Honig stärker auf und verliert damit seine sortenspezifische Farbnote.

Autor: Gerhard Engleitner

cremehonig

Hätte gerne mehr über die Herstellung, von Cremehonig erfahren:
Wie zB. optimaler Wassergehalt des Honigs, wird von Sorte zu Sorte verschieden sein.
Dauer der rühr zeit, wird auch abhängig von der Honig menge sein, in einen durch oder mit Unterbrechung.
Welche Honig menge zum rühren auf einmal ist günstig.
Was geschieht beim Rühren.
Liebe Grüße
Gerald Riedl

Cremehonig

Woran liegt es, wenn sich nach dem Abfüllen und nach dem vollständigen kristalisiern, an de Oberfläche und im oberen Bereich, weise, feine Zuckerkristale bilden. Der Lageraum ist kühl und hat im Winter weniger als 10°. Der Cremhonig sieht somit nicht sehr einladend aus.

RATZDAV