Österreichischer Erwerbsimkerbund - Fachtagung 2014

Programm:

Themen für Samstag, 22. Februar 2014:
Imkerei in Österreich: Situationsbericht (Josef Stich u. Wolfgang Pointecker Österr. Erwerbsimkerbund);
Einheitswert neu und andere für Imker relevante Steuerfragen (Mag. Walter Zapfl, LK Steiermark);
Lebensmittelkennzeichnung - Neuerungen für Imker bezüglich Nährwertdeklaration, Allergenkennzeichnung und Fertigpackungsverordnung: Was alles, außer Eichung, kontrolliert das Maß- und Eichamt? (Dr. Martina Ortner, LK Österr.);
Certified Bee Friendly - zertifiziert bienenfreundliche Produktion von Lebensmitteln, Textilien und Energie (Walter Haefeker, Präs. EPBA, Deutschland);
Bienen, Imker und Agrogentechnik - kann es eine Koexistenz geben und wie geht es weiter mit GVO in Europa und weltweit? (Dr. Wolfgang Köhler, Experte für Gentechnikrecht, Deutschland);
Die weitreichenden Auswirkungen von Pestiziden auf Bienenvölker (Dr. Fani Hatjina, Univ. Thessaloniki, GR);
Auswirkungen von Neonicotinoiden auf das Ökosystem und unserer Gesundheit (Dr. Jeroen P. v. d. Slujis, Univ. Utrecht, NL)

Themen für Sonntag, 23. Februar 2014:
Mein Betrieb: Alles Honig, alles Käse - Imkerei und Käserei als Erwerbskombination (Fritz Baumgartner, Präs. d. Vereins d. Schweizer Wanderimker);
Projekt Zukunft Biene: Ds neue umfassende Forschungsprojekt zur Bienengesundheit in Österreich (Prof. Dr. K. Crailsheim und Dr. R. Brodschneider, Univ. Graz);
Ergebnisse Bienenexpositionsmonitoring 2013 und Abwicklung für die Jahre 2014 bis 2016 (Dr. Rudolf Moosbeckhofer, AGES Wien);
Apis M. Jemenitica, die Honigbiene Arabiens - ein Reisebericht (Thomas Langer, P);
Erste Zwischenergebnisse des Projekts Bioenergy-Silphium und Beflugerhebungen am Standort Wien (Dr. Josef Mayr, AGES Wien)

API-EXPO Österr. Erwerbsimkerbund: ACHTUNG - heuer erweiterte Ausstellungsfläche, mehr Anbieter, noch größere Auswahl. Hier finden Sie was das imkerliche Herz begehrt!

Eintrittspreise: Gesmatticket € 10,-/Tag, 2-Tageskarte € 15,-
Für Mitglieder und Neumitglieder des ÖEIB: kostenlos!

Quartierwünsche: Direkt an den Steiermarkhof (ehemals Raiffeisenhof), Tel.: +43(0)316-8050-7111

AnhangGröße
fachtagung_2014.pdf629.86 KB