9. Honigfest in Hermagor am 11. und 12.8.2012

Am Samstag, dem 11. und Sonntag dem 12. August wird in Hermagor, im Südwesten Kärntens, wieder Österreichs größte Veranstaltung rund um den Honig, die Bienen und die Bienenprodukte gefeiert. Zum Honigfest, das zu den kulinarischen Top-Events Kärntens zählt, strömen alljährlich tausende Besucher aus dem gesamten Alpe Adria Raum, um zu kosten, Bienenzucht hautnah zu erleben und sich vom Einfallsreichtum der Organisatoren überraschen zu lassen.
Text: Dir. Rudolf Lasser

Alljährlich ein neues Highlight
„Wir lassen uns alljährlich etwas Neues für unser Honigfest einfallen“ erklärt der Obmann Josef Marschnig auf die Frage nach dem Erfolg seiner Veranstaltung. Und tatsächlich: Wirft man einen Blick auf das Programm, so zeigt sich, dass das Honigfest seine Gäste nicht nur mit kulinarischen Schmankerln verwöhnt, sondern vor allem ein Fest ist, bei dem es etwas zu erleben gibt. Live-Honigschleudern, Honiganstich, Drohnen-streicheln, Bienengewicht-schätzen – lauter Begriffe, die die Imker der Region im Gail-, Gitsch- und Lesachtal erfunden und sukzessive ins Programm des süßesten Festes Österreichs eingebaut haben. Heuer sind es gerade diese Highlights, die die Besucher anlocken und bei Ihnen für unvergessliche Momente sorgen werden.

Drohnenstreichelzoo
Österreichs größstes Fest zu Ehren des Honigs
Honigsüße Kulinarik
Starkes Team