Aushub bei Wespen-Erdbau?

Keine Antworten
bur
Offline
Beigetreten: 28.06.2011
Beiträge: 3
Wohnort: Münster
Aushub bei Wespen-Erdbau?

Ich hoffe, es ist okay hier auch zum Thema Wespen zu schreiben, aber ich konnte kein anderes geeignetes Forum finden... :)

Bei uns im Garten an einem kleinen Hang haben sich in einem alten Mauseloch Wespen einquartiert. Vor dem Eingang liegen ein paar kleine Bröckchen und Kiesel, aber man sieht sehr viele Wespen die mit dem Aushub aus dem Bau herausfliegen und irgendwo verschwinden.

Dass sie die Erde nicht direkt vorm Eingang abladen ist verständlich, aber ich wundere mich etwas, dass sie die Erde nicht einfach 1-2 m neben dem Bau abwerfen. Das wäre ja auch kein Problem und ginge deutlich schneller. Sie fliegen aber bis über die Straße in den Nachbargarten und weiter.

Oder fliegen diese Wespen sowieso irgendwohin und nehmen auf dem Weg eben ein Bröckchen Erde mit, das sie dann irgendwo fallenlassen?

Und noch eine Frage, wenn man sich dem Bau sehr nähert (auf 20-30 cm) merkt man, wie die Aktivität am Eingang deutlich zunimmt. Hat jemand Erfahrung und kann abschätzen ob das schon gefährlich ist oder kann man das ignorieren, solange man nicht direkt am Bau rumarbeitet?