Dadant - Beuten Dschungel

34 Antworten [Letzter Beitrag]
noahnesha
Bild von noahnesha
Offline
Beigetreten: 21.07.2014
Beiträge: 867
Wohnort: Österreich
Rähmchenmaß: ZANDER
Dadant - Beuten Dschungel

Dadant - Beuten Dschungel

Hallo 

wie immer bei dem ganzen Material das es gibt in der Imkerei ein paar Fragen:


Was ist der Unterschied zwischen Dadant Ami10 & Dadant Blatt10 ? 
Mit Welcher Dadant Beute Arbeitet ihr ? Und welche findet in unseren Breitengraden die meißte Verwendung 
Was der Vorteil von Dadant Ami12 ? Was von Modifizierten Dadant und was nicht ???

Bei diesem Beuten Wir/War soll sich mal wer auskennen ....vieleicht hat wer eine gute Beschreibung 
oder Info für mich - Welche Beute verwendet ihr? Was ist der Vorteil ? 

Mit Dank und Gruß
MarcelW.
Bild von MarcelW.
Offline
Beigetreten: 30.12.2010
Beiträge: 134
Wohnort: Ried im Innkreis
Ich imkere seit: 2000
Rähmchenmaß: Dadant, Langstroth, Zander und leider auch noch EHM
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Hallo!

 

Am meisten ist das Dadant Blatt in Europa vertreten, Dadant US mehr in England und in GER.

Das sind völlig andere Rähmchenmaße.(eines ist metrisch, das andere bezieht sich auf Inch)

 

Zum Imkern sind sie fast ident, außer dass die 10er Beute US, je nach Herstelle ein kompatibles System sein kann, sprich mehrere Rähmchenmaße in verschieden hohen Zargen, allerdings das selbe Außenmaß(aufsetzbar)

 

So kannst du z.B. Langstroth im Br haben, aber auch Zander im HR.

 

Ich verwende Dadant Blatt in Frankenbeuten, will aber mal auf Bio und das geht nur mit Holz, also nehme ich Langstroth, dass weltweit die Nummer 1 ist.

 

LG

rusty
Offline
Beigetreten: 05.03.2014
Beiträge: 27
Wohnort: gschwandt
Ich imkere seit: kindheit(mit vater,opa)
Rähmchenmaß: dadant,zander leider auch noch einheitsmas
Re: Dadant - Beuten Dschungel

HALLO

Ich habe dadant mod(auch als dadant us bezeichnet)482x285

mit 12 Rähmchen.

dadant blatt 470x300

dadant hat halbe Honigrämchen bei us normalerweise 141 mm bei blatt 159 mm

ich habe da die 159 wegen der Mini plus die ebenfalls 159 hoch sind

Der VORTEIL ist der große ungeteilte Brutraum und die halben Honigrähmchen(für manche ist das auch ein Nachteil) die nie einer Behandlung ausgesetzt waren und unbebrütet sind.

klaus

eisnbiaga
Offline
Beigetreten: 10.05.2014
Beiträge: 13
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Ich hab heuer angfangen mit 12er Ami Dadant.



Tät heute die Dadant Blatt nehmen

  • wegen der geraden Maße. Is dann leichter wenn man was zur Beute dazubastelt.
  • Dadant Blatt Wabe ist eine Spur größer und höher.



LG Paul

FadirundIsso
Offline
Beigetreten: 20.05.2013
Beiträge: 670
Wohnort: -
Ich imkere seit: -
Rähmchenmaß: Dadant Blatt
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Ausserdem ist Dadant Blatt billiger.

Dadant Blatt wird eigentlich in ganz Europa verwendet, nur Deutschland verwendet Dadant US und exportiert es über den Großhandel z.b. nach Österreich.

Viele Dadant Blatt - Komponenten sind bspw. in Frankreich oder Italien sehr günstig.

lg, Thomas

Bienenbauer
Offline
Beigetreten: 05.01.2015
Beiträge: 458
Wohnort: Liebenfels
Ich imkere seit: seit 1964 als "LEHRBUB" - ab 1979 selbstständig
Rähmchenmaß: Dadant Blatt / Zander / EHM
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Nachdem Dadant Blatt 10R in Italien die Standartbeute ist, werden beutenbezogene Fallen gegen den Beutenkäfer sicher für diese Beute bei Bedarf am ehesten schnell und günstig verfügbar sein.
Einige Kollegen haben sich gemeinsam mit uns zu einer Sammelbestellung zusammengetan, wir stellen seit dem Vorjahr auf diese Beute um.
Liebe Grüße
jsb

noahnesha
Bild von noahnesha
Offline
Beigetreten: 21.07.2014
Beiträge: 867
Wohnort: Österreich
Rähmchenmaß: ZANDER
Re: Dadant - Beuten Dschungel

was kosten die beuten in der sammelbestellung ;) ?

Bienenbauer
Offline
Beigetreten: 05.01.2015
Beiträge: 458
Wohnort: Liebenfels
Ich imkere seit: seit 1964 als "LEHRBUB" - ab 1979 selbstständig
Rähmchenmaß: Dadant Blatt / Zander / EHM
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Für heuer bekomme ich die neuen Preise erst.
Im Vorjahr hat die Beute mit Vorbau (Wind und Sonnenschutz) ohne Honigraum und Rähmchen so um die Euro 55-60 gekostet, abhängig vom Modell. Honigraum so zwischen 9 - 10 Euro. Die gedrahteten Rähmchen waren um Euro 0,55 - 0,60 zu haben. Alles incl. Mwst. (Abhängig vom Lieferanten - Transportkosten. Vielleicht geht sich noch eine Sammellieferung nach Graz aus, einige Kollegen haben schon jetzt ca. 250 Stk. vorbestellt.
Wie die Preise heuer sind, weiß ich noch nicht fix. Nachdem im Süden über 3000 Bienenstöcke verbrannt wurden, kann es sein, dass sich vielleicht ein wenig ändert. Die Produzenten im Süden werden ausgelastet sein, aber die Rumänen liefern bekanntlich ordentlich zu.
Liebe Grüße
jsb

noahnesha
Bild von noahnesha
Offline
Beigetreten: 21.07.2014
Beiträge: 867
Wohnort: Österreich
Rähmchenmaß: ZANDER
Re: Dadant - Beuten Dschungel

AHHHH ok diese Bestellung - zu der hab ich ehh auch info bekommen - sind aber die Dadant zum Wandern ... mit dem Vorbau ;) und ja hab auch gehört das viel. ein LKW nach Graz kommt ;) 

OK OK na wenn Info hast und es nicht vergisst halt mich am laufenden 

 

Mit dank und Gruß 

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 25.05.2011
Beiträge: 83
Wohnort: Vitis
Ich imkere seit: 2010
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Dadant - Beuten Dschungel

!

Mfg Bernhard

imker_neulichtenberg
Bild von imker_neulichtenberg
Offline
Beigetreten: 14.03.2012
Beiträge: 1021
Wohnort: Eidenberg
Ich imkere seit: 2008
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Ich habe einen Jungimker im Verein der arbeitet mit Dadant. Er hatte letztes Jahr viele Schwärme. Was ist das Problem? Die Brutwaben hatte er auf 8 Waben geschiedet. In seinem System haben 12 Rähmchen platz.

Eine Frage, gibt es Grafiken zur Dadant Betriebsweise.

LG Manfred 

 

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 8081
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Filme z.B. gibt es darüber:

https://www.youtube.com/watch?v=rkbyLbRPgJQ

https://www.youtube.com/watch?v=gOTr3PmSfvE

Pfiati, Reinhard

wotruk1
Offline
Beigetreten: 11.10.2011
Beiträge: 99
Wohnort: Wolfsberg
Ich imkere seit: 1970
Rähmchenmaß: Dadant 12 US
Re: Dadant - Beuten Dschungel

also ich hab max.6 BW plus die Drohnenwabe,ist das ordentlich besetzt kommt der HR drauf.

Mehr schafft die KÖ nicht,die Jungbienen gehen sofort hoch wennst Honigfeucht das ganze gibst,und sie haben keinen Futtersaft stau und somit kein Schwarmfieber...

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 7189
Wohnort: Wien
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Dadant - Beuten Dschungel

 

Wenn man dem Herrn von Zülow (erster Film) zuhört, schläft einem das Gesicht ein.

Von Völkerführung konnte ich hier nicht viel sehen.

Grüße von der Sommerbiene.

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 7189
Wohnort: Wien
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Dadant - Beuten Dschungel

imker_neulichtenberg schrieb:

... Was ist das Problem? Die Brutwaben hatte er auf 8 Waben geschiedet. In seinem System haben 12 Rähmchen platz.

Das ist grundsätzlich nicht das Problem. Das Problem war vermutlich der Zeitpunkt.

 

Für Dadant-Interessierte empfehle ich das Buch "Imkern mit Dadant".

 

Grüße von der Sommerbiene.

imker_neulichtenberg
Bild von imker_neulichtenberg
Offline
Beigetreten: 14.03.2012
Beiträge: 1021
Wohnort: Eidenberg
Ich imkere seit: 2008
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Danke für die Information, ich gebe das so weiter. Lg Manfred 

mike
Offline
Beigetreten: 18.05.2015
Beiträge: 50
Wohnort: Rosenheim
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: DNM
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Hallo Sommerbiene, meinst du das Buch von Reiner Schwarz: Imkern mit Dadant und Mini-Plus?

 

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 7189
Wohnort: Wien
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Dadant - Beuten Dschungel

mike schrieb:

Hallo Sommerbiene, meinst du das Buch von Reiner Schwarz: Imkern mit Dadant und Mini-Plus?

 

 

Servus!

Nein.

Ich meine das Buch von Reiner Schwarz:

"Imkern mit Dadant"

Oder wirklich einfach imkern.

 

Grüße von der Sommerbiene.

ricer
Offline
Beigetreten: 09.04.2020
Beiträge: 5
Wohnort: Innviertel
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Ich hänge mich mit meiner Frage mal hier dran, bevor ich ein neues Thema aufmache. 

Ich bin Anfänger, und möchte mit Dadant Blatt 12er imkern, bin aber unsicher welcher Hersteller.Es werden bei mir max. 3 Beuten im heimischen Garten, also ist der Preis nicht das Wichtigste. Natürlich würde ich gerne in Österreich kaufen und bin relativ schnell auf den Janisch gekommen, allerdings lese ich immer wieder dass der Beespace bei der Janisch Dadant unter und oben ist, ich möchte aber den Beespace (wie es bei der Dadant sein sollte) nur unten haben. 

Weiß jemand ob das bei Janisch nach wie vor so ist bzw. hat Empfehlungen für Alternativen?

Vielen Dank!

StefanL121283
Bild von StefanL121283
Offline
Beigetreten: 24.02.2016
Beiträge: 82
Wohnort: Salzburger Land
Ich imkere seit: 2015
Rähmchenmaß: Dadant mod.
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Wenn der Preis eal ist, würde ich die Dadant modifiziert Beuten 12er von Bienen Ruck nehmen. Die sind der Hammer. Mir waren sie im Endeffekt zu teuer, weil ich eine grössere Anzahl an Beuten benötige.

Ich habe bei einer Messe mal viele versch. Hersteller genauer unter die Lupe genommen, die sind wirklich die allerbesten. Sie haben sogar im oberen Brutraum Bereich eine Hartholzleiste als besseren Schutz, weil die doch mit der Zeit mit dem Stockmeissl sehr beansprucht wird beim öffnen.

Die Selbstbausätze von Beutenwelt sind auch gut, Preis Leistung passt.

Janisch hat mittlerweile nach anhaltender Kritik meines Wissens auch auf die passenden Beespace Abstände umgestellt. Diese Beuten hatte ich damals mit EHM, waren von der Verarbeitung her auch gut.

 

 

.

freebee16
Offline
Beigetreten: 13.12.2018
Beiträge: 246
Wohnort: Industrie&Waldviertel-NÖ
Ich imkere seit: 2016
Rähmchenmaß: Zander& ZA flach & div.
Re: Dadant - Beuten Dschungel

ricer schrieb:

Ich hänge mich mit meiner Frage mal hier dran, bevor ich ein neues Thema aufmache. 

Ich bin Anfänger, und möchte mit Dadant Blatt 12er imkern, bin aber unsicher welcher Hersteller.Es werden bei mir max. 3 Beuten im heimischen Garten, also ist der Preis nicht das Wichtigste. Natürlich würde ich gerne in Österreich kaufen und bin relativ schnell auf den Janisch gekommen, allerdings lese ich immer wieder dass der Beespace bei der Janisch Dadant unter und oben ist, ich möchte aber den Beespace (wie es bei der Dadant sein sollte) nur unten haben. 

Weiß jemand ob das bei Janisch nach wie vor so ist bzw. hat Empfehlungen für Alternativen?

Vielen Dank!

Warum willst Du dich auf Hörensagen verlassen?

Schreibe Janisch doch ein Mail und gib deren Antwort hier bekannt.

Weil einmal etwas war muss es heute nicht so sein, oder?

 

Der "Bien" macht was er möchte. Wir können Ihn maximal beeinflussen.
Natürlich immer mit den besten Vorsätzen

ricer
Offline
Beigetreten: 09.04.2020
Beiträge: 5
Wohnort: Innviertel
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Das kann ich natürlich machen, wobei ich mir von Janisch keine Antwort erwarten würde wie: Nein, wir halten den Beespace nach wie vor nicht ein. Zwinkernd

Ich sehe ja auf der Homepage dass sie offensichtlich was verändert haben an ihren Dadant-Beuten, aber pratkische Erfahrungen wären schon interessant. 

Auf Ruck bin ich auch schon gekommen, schauen von der Qualität her sehr hochwertig aus. Preislich natürlich auch Oberklasse, aber bei ein paar Beuten spielt das ja nicht die größte Rolle...

ManfredH
Offline
Beigetreten: 06.03.2011
Beiträge: 349
Wohnort: St. Pölten
Ich imkere seit: 1975
Rähmchenmaß: Breitwabe
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Hallo,

das ist wieder typisch, jeder Anfänger redet dank Internet von Beespace und hat keine Ahnung von Holz, denn bei einer Massivholzbeute wird der Beespace nie dauerhaft passen. Holz ist hygroskopisch und ändert seine Größe je nach Feuchtigkeit.  Google mal schwindmaß holz zur näheren Info.

lg Manfred

ricer
Offline
Beigetreten: 09.04.2020
Beiträge: 5
Wohnort: Innviertel
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Alles klar, also Maßhaltigkeit oder Einhaltung von Abständen vollkommen bei Holzbeuten vollkommen egal Lächelnd

Nehm ich mal so mit, danke!

p.s. dass Holz "arbeitet" ist mir schon klar.

ManfredH
Offline
Beigetreten: 06.03.2011
Beiträge: 349
Wohnort: St. Pölten
Ich imkere seit: 1975
Rähmchenmaß: Breitwabe
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Hallo ricer,

so ganz erkannt hast du noch nicht was ich dir erklären wollte, zum Beispiel bei einer Zanderzarge kann sich im lafe des Jahres die Zargenhöhe um über 10 mm ändern, wie soll da der Beespace  passen? Ich sehe es so:

Lieber zuviel als zuwenig Abstand, weil bei zuviel Abstand hast eine Wachsbrücke, sollte es einmal zuwenig Abstand sein, wird es richtig tragisch wenn beim Zargen aufsetzen die oberen Rähmchen die untern berühren - alle Bienen die am Oberträger oder Unterträger der Rähmchen sitzen sind zerdrückt, es könnte auch die Königin dabei sein.

Falls du Interesse hast wie das Holz in Bezug Holzfeuchte arbeitet:

http://www.holzwurm-page.de/holz/holz/quellen-schwinden-rechner.htm?holznid=717&breite=228&feuchtunterschied=14&Berechnen=Berechnen

Wenn du noch die Holzfeuchte wissen willst, die hängt von Luftfeuchtigkeit und Temperatur ab:

https://community.fachwerk.de/index.cfm/ly/1/0/image/a/showPicture/45861$.cfm

Jetzt siehst du ein wenig transparenter was ich dir erklären wollte.

lg Manfred

ricer
Offline
Beigetreten: 09.04.2020
Beiträge: 5
Wohnort: Innviertel
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Hallo Manfred,

dass die Beute insgesamt um diesen 1 cm arbeiten kann in der Höhe ist mir klar. 

Dass die Rähmchen natürlich aufgrund des relativ konstanten Klimas im Bienenstock viel weniger tun, daran hab ich erst jetzt gedacht. 

Also vielleicht ja wirklich alles nicht so tragisch wie man im ersten Moment denkt...

Danke!

 

ManfredH
Offline
Beigetreten: 06.03.2011
Beiträge: 349
Wohnort: St. Pölten
Ich imkere seit: 1975
Rähmchenmaß: Breitwabe
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Hallo ricer,

in Faserrichtung, ändert das Holz kaum die Größe, aber sehr stark quer der Faserrichtung, ganz besonders in Richtung der Jahresringe. Das ist ja das Problem bei geringen Beespace, die Rähmchen werden nicht kleiner nur die Zargen verlieren bei großer Trockenheit an Höhe.

lg Manfred

1507karl1966
Offline
Beigetreten: 14.04.2020
Beiträge: 158
Wohnort: Zöbing
Ich imkere seit: 1990
Rähmchenmaß: Einheitsmass
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Hallo

Ich habe Heuer alles neu gekauft beim Janisch ! Einheitsmass aber das tut ja nichts zur Sache, ich will

nur sagen ich bin mehr als zufrieden mit Janisch, sehr gute verarbeitung und gute Beratung immer sehr freundlich.

Also alles immer bestens Lächelnd

wienerbiene
Offline
Beigetreten: 03.09.2016
Beiträge: 11
Wohnort: Gaspoldshofen
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Janisch Qualität kann ich nur bestätigen.

Beuten in allerhöchster Qualität. sowohl was die Holzqaulität und vor allem die Ausführung betrifft.

 

freebee16
Offline
Beigetreten: 13.12.2018
Beiträge: 246
Wohnort: Industrie&Waldviertel-NÖ
Ich imkere seit: 2016
Rähmchenmaß: Zander& ZA flach & div.
Re: Dadant - Beuten Dschungel

wienerbiene schrieb:

Janisch Qualität kann ich nur bestätigen.

Beuten in allerhöchster Qualität. sowohl was die Holzqaulität und vor allem die Ausführung betrifft.

 

Ich, aus eigener Erfahrung auch.

Wie auch manch andere Österr. Hersteller.

Nur hat "ricer" ja von irgendjemanden etwas gehört, will dort nicht fragen, ob etwas geändert wurde.

Er muss halt die:Ich habe von jemanden gehört, dem gesagt wurde dass angeblich..... Schule noch durchmachen und will nicht direkt beim Hersteller anfragen.

Was mir derart und "völlig" logisch erscheint, dass ich mich schon frage warum sich ein Erwachsener Mensch auf Hörensagen verlässt und dann auf Hinweis, dieses nicht einmal persönlich verifizieren möchte.

Tja, es lebe die freie Meinungsbildung.

Der "Führer der freien Welt" macht uns dies ja auch fast täglich vor, und "Trumpelt" auf der Wahrheit herum ohne Interesse daran, Fakten zu akzeptieren.

Da insbesondere Janisch sogar kleine Sonderwünsche erfüllt... Schon interessant.....

 

Der "Bien" macht was er möchte. Wir können Ihn maximal beeinflussen.
Natürlich immer mit den besten Vorsätzen

ricer
Offline
Beigetreten: 09.04.2020
Beiträge: 5
Wohnort: Innviertel
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Sorry "freebee16", mir war nicht bewusst dass du in meiner Frage nach Erfahrungen mit Dadantbeuten von Janisch eine Gefahr für die freie Welt siehst. 

Ich wollte dich in keiner Weise derart beunruhign.

 

freebee16
Offline
Beigetreten: 13.12.2018
Beiträge: 246
Wohnort: Industrie&Waldviertel-NÖ
Ich imkere seit: 2016
Rähmchenmaß: Zander& ZA flach & div.
Re: Dadant - Beuten Dschungel

ricer schrieb:

Sorry "freebee16", mir war nicht bewusst dass du in meiner Frage nach Erfahrungen mit Dadantbeuten von Janisch eine Gefahr für die freie Welt siehst. 

Ich wollte dich in keiner Weise derart beunruhign.

 

Nichts kann die Welt in Gefahr bringen.

Die dreht sich noch Millionen Jahre nach dem Menschen weiter.

Die einzige Gefahr ist, wenn jemand Dinge, die er hörte und nicht verifizieren möchte in Foren verbreitet.

Dies, da das dritte Lesen und sich falsche Meinungen bilden.

Allerdings sorgt Du ja ständig selber immer besser dafür wie man Deine Aussagen einschätzen kann.

 

 

Der "Bien" macht was er möchte. Wir können Ihn maximal beeinflussen.
Natürlich immer mit den besten Vorsätzen

wienerbiene
Offline
Beigetreten: 03.09.2016
Beiträge: 11
Wohnort: Gaspoldshofen
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Kann ich nur bestätigen.

Allerbeste Tischlerqualität!

imker_neulichtenberg
Bild von imker_neulichtenberg
Offline
Beigetreten: 14.03.2012
Beiträge: 1021
Wohnort: Eidenberg
Ich imkere seit: 2008
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Dadant - Beuten Dschungel

http://www.bienenpoint.at/wp-content/uploads/2020/08/Beutensystem-10er-D...

 

http://www.bienenpoint.at/wp-content/uploads/2020/10/Nicot_Boden_Absperr...

Mit den Teilen von Nicot wird das Imkern etwas günstiger.

 

Ulicovsky
Offline
Beigetreten: 21.03.2016
Beiträge: 24
Wohnort:
Ich imkere seit: 2013
Rähmchenmaß: Dadant Blatt 12
Re: Dadant - Beuten Dschungel

Ich imkere seit zwei Jahren auf Dadant, weil mir das immer gestört hat, bei Zander und Einheitsmaß, zwei Bruträume auseinander zu reißen.
Es war eine riesen Umstellung, da ich viel mehr darauf aufpassen muss, wie viel Platz hat die Königin? Braucht sie eine Mittelwand mehr? Zu viel Platz, glauben die Arbeiterinnen, die Königin ist zu schwach und schwärmen.
Hat sie zu wenig Platz, entsteht Wildbau, und schwärmen.
Kommt der Honigraum zu spät drauf, entsteht Wildbau und Immen machen es einem schwer, damit sie den Honigraum erst annehmen.

Und bei Janisch ist alles gut! Darfst alles bei ihm kaufen. Dieser Beespace Quatsch ist in dem Fall FAKENEWS!!!11!!!
Nicot ist plastikmüll. Tut mir leid, aber Imkerei ist die letzte Heiligenstätte der Natur für einen Menschen, da gehört kein Plastik hin. Zumindest nicht IN und UM den Brutraum. Das ist aber meine Meinung.

Alles Gute!

Zoom Zoom Zoom