Erwerbsimkerbund bereitet Klage gegen Hofer vor

3 Antworten [Letzter Beitrag]
Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 8082
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Erwerbsimkerbund bereitet Klage gegen Hofer vor

https://www.erwerbsimkerbund.at/wabenstueck-mit-futterzucker-als-honig-a...

Pfiati, Reinhard

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 8082
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Erwerbsimkerbund bereitet Klage gegen Hofer vor

Es gibt eine Einigung, hier:

https://www.erwerbsimkerbund.at/einigung-zwischen-hofer-und-dem-oesterre...

Pfiati, Reinhard

ManfredH
Offline
Beigetreten: 06.03.2011
Beiträge: 349
Wohnort: St. Pölten
Ich imkere seit: 1975
Rähmchenmaß: Breitwabe
Re: Erwerbsimkerbund bereitet Klage gegen Hofer vor

Super, zuerst verkauft man Waben mit Honiganteil, Klage,  die Firmeneigenen Anwälte streiten mit dem Kläger - Monate später nachdem alles verkauft ist, einigt man sich mit dem Kläger. Die Profi Anwälte haben nichts falsch gemacht, oder?

lg Manfred

freebee16
Offline
Beigetreten: 13.12.2018
Beiträge: 246
Wohnort: Industrie&Waldviertel-NÖ
Ich imkere seit: 2016
Rähmchenmaß: Zander& ZA flach & div.
Re: Erwerbsimkerbund bereitet Klage gegen Hofer vor

Na ja, das beste ist, man verkauft Fakehonig und kommt, wie es dargestellt wird, auch noch ohne Einer Strafe davon, oder habe ich da etwas nicht mitbekommen?

 

Den Rest meiner Gedanken behalte ich besser für mich.. . ..

Der "Bien" macht was er möchte. Wir können Ihn maximal beeinflussen.
Natürlich immer mit den besten Vorsätzen