Honig schleudern und abfüllen

7 Antworten [Letzter Beitrag]
hids77
Offline
Beigetreten: 20.06.2017
Beiträge: 48
Wohnort: Wördern
Rähmchenmaß: Zander Flach, Zander Jumbo
Honig schleudern und abfüllen

Guten Morgen,

ich hätte mal eine Frage zum Abfüllvorgang bzw. wie ihr das so handhabt. Mir gehts um die Verhinderung von Luftblasen in den Gläsern bzw. kurzen Standzeiten des Honigs.

Bei mir sieht das so aus: 

1. Honig schleudern und durch Doppelsieb in Kübel.

2. Honig nach 1-2 Tagen abschöpfen

3. Umleeren durch feines Spitzsieb in Abfüllkübel (im Abfüllkübel lass ich ihn dann nochmals ein paar Stunden ruhen, ansonsten hab ich nämlich dann die erwähnten Luftblasen im Glas)

4. Abfüllen (mit weniger Luftbläschen) in die Gläser.

 

Gibt es eine andere, bessere Möglichkeit ohne Luftbläschen abzufüllen ?

Danke euch uns schönes Tagerl noch

Didi

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7927
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Honig schleudern und abfüllen

Du machst alles richtig. Wahrscheinlich ziehst du dir die Luftblaserln beim Abfüllen direkt in die Gläser. Auch mit luftblaserlfreiem Honig ist das leicht möglich.

Pfiati, Reinhard

hids77
Offline
Beigetreten: 20.06.2017
Beiträge: 48
Wohnort: Wördern
Rähmchenmaß: Zander Flach, Zander Jumbo
Re: Honig schleudern und abfüllen

Hallo Reinhard,

mein Glas steht ziemlich knapp unter dem Abfüllhahn. Könnte es auch mit der Geschwindigkeit mit der der Honig ins Glas rinnt zu tun haben?

hardi
Offline
Beigetreten: 15.01.2010
Beiträge: 5
Wohnort: Aichstetten
Re: Honig schleudern und abfüllen

mach aus den paar Stunden einen halben Tag. Die Bläschen brauchen etwas Zeit.

Hardi

BHei
Offline
Beigetreten: 16.07.2014
Beiträge: 268
Wohnort: Wien
Re: Honig schleudern und abfüllen

Die Blaserl steigen auch im Glas auf (und verschwinden dadurch)

 

vG

Berthold

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7927
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Honig schleudern und abfüllen

hids77 schrieb:

Hallo Reinhard,

mein Glas steht ziemlich knapp unter dem Abfüllhahn. Könnte es auch mit der Geschwindigkeit mit der der Honig ins Glas rinnt zu tun haben?

Natürlich, Honig zieht fast immer Luftbläschen beim Abfüllen mit, die steigen dann aber auf

Da kannst du sie, wenn dich das so stört, mit einem Löffel abschöpfen. Achte nur darauf, dass die Füllmenge erhalten bleibt.

Pfiati, Reinhard

Rettungs Biene
Offline
Beigetreten: 06.06.2017
Beiträge: 12
Wohnort: Amstetten
Ich imkere seit: 2016
Rähmchenmaß: EHM
Re: Honig schleudern und abfüllen

ich halte meine Gläser immer schräg und ganz nahe zum Abfüllstutzen dadurch habe ich fast keine bläschen im Honig 

hids77
Offline
Beigetreten: 20.06.2017
Beiträge: 48
Wohnort: Wördern
Rähmchenmaß: Zander Flach, Zander Jumbo
Re: Honig schleudern und abfüllen

Stimmt....die Bläschen lösen sich dann im Glas auf