Imkern führt zu komischen Einsätzen

6 Antworten [Letzter Beitrag]
Astacus
Bild von Astacus
Offline
Beigetreten: 15.12.2009
Beiträge: 539
Wohnort: Maria Enzersdorf (Südstadt)
Ich imkere seit: 2004
Imkern führt zu komischen Einsätzen

Hallo,

 

heute hatte ich einen Einsatz, wo angeblich ein Schwarm am Boden liegt. Für einen Aprilscherz war es noch zu früh, also bin ich der Sache da in unmittelbarer Nähe nachgegangen.

 

Dort angekommen sind rund tausend Bienen auf ca. 30m2 in Bodennähe herumgeflogen. Es war sofort klar, daß es sich um keinen Schwarm handeln kann. Bei genauerer Betrachtung waren es auch keine Honigbienen, sondern ein Paarungsflug von Wildbienen. Ich konnte ungeähr 20 Begattungspaare finden. Dies war leicht an den Häufchen von Bienen zu erkennen. Mit der Kamera hab ich es natürlich dokumentieren müssen. Welche Wildbiene es ist, konnte ich leider noch nicht sagen.

Die Nachforschung ergab für mich die Frühlings Seidenbiene, falls falsch bitte um Aufklärung

Durch Zufall konnte ich nun diesem beeindruckenden Schauspiel von schnackselnden Bienen beiwohnen.

 

LG 

Hans Peter

Bild: 
Imkern führt zu komischen Einsätzen
Imkern führt zu komischen Einsätzen
TolerantBee
Offline
Beigetreten: 23.12.2018
Beiträge: 24
Wohnort: Niederösterreich
Rähmchenmaß: EHM
Re: Imkern führt zu komischen Einsätzen

Servus Hans Peter,

danke, für die Info!

Gleiches konnte ich gestern, Samstag ebenfalls beobachten. Auf der Streuobstwiese, ca. 100m von meinen Völkern entfernt flogen viele Bienen in Bodennähe. Da in diesen Bereich keine Blüten zu sehen waren dache ich zuerst das sie Wasser suchen und holen.  Beim genaueren betrachten war mir klar, es sind nicht „meine Bienen“. Meine Bienen summen beim Flug viel lauter, die aber nicht so wie gewohnt.

MfG

Karl

Astacus
Bild von Astacus
Offline
Beigetreten: 15.12.2009
Beiträge: 539
Wohnort: Maria Enzersdorf (Südstadt)
Ich imkere seit: 2004
Re: Imkern führt zu komischen Einsätzen

Danke Karl,

 

ist interessant, daß du die gleichen Beobachtungen gemacht hast. Leider ist die Forumssoftware beschränkt sonst würde ich einen kurzen Film raufstellen.

Die Seidenbienen kommen alle aus der Erde, kannst an den Löchern beobachten.

 

Gruß

Hans Peter

Bild: 
Re: Imkern führt zu komischen Einsätzen
Re: Imkern führt zu komischen Einsätzen
Sturmimker
Offline
Beigetreten: 19.10.2017
Beiträge: 223
Wohnort: Obersiebenbrunn
Ich imkere seit: 2015
Rähmchenmaß: Zander Jumbo/Flach
Re: Imkern führt zu komischen Einsätzen

Grüß euch,

Warum glaubt ihr dass es sich um Seidenbienen (Colletes) handelt? Ich bin mir fast sicher es sind Sandbienen (Andrena). Macht aber nichts, danke für die tollen Bilder.

lg Michael

Am wichtigsten ist die Biene, alles andere ist primär

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7937
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Imkern führt zu komischen Einsätzen

Astacus schrieb:

 Leider ist die Forumssoftware beschränkt sonst würde ich einen kurzen Film raufstellen.

 

Du kannst den Film z.B. auf Youtube hochladen und dann hierher den Link einbinden.

Pfiati, Reinhard

 

Astacus
Bild von Astacus
Offline
Beigetreten: 15.12.2009
Beiträge: 539
Wohnort: Maria Enzersdorf (Südstadt)
Ich imkere seit: 2004
Re: Imkern führt zu komischen Einsätzen

Sturmimker schrieb:

Grüß euch,

Warum glaubt ihr dass es sich um Seidenbienen (Colletes) handelt? Ich bin mir fast sicher es sind Sandbienen (Andrena). Macht aber nichts, danke für die tollen Bilder.

lg Michael

Hallo Michael,

 

habe diese Seite zur Bestimmung verwendet

http://www.wildbienen.de/eb-ccuni.htm

 

Schaut schon nach Seidenbiene aus ?

 

Gruß

Hans Peter

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 7189
Wohnort: Wien
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Imkern führt zu komischen Einsätzen

 

Danke, Hans Peter, für die tollen Bilder!

 

Grüße von der Sommerbiene.