Insektensterben führt zu „Kollaps der Natur“

6 Antworten [Letzter Beitrag]
beewin
Offline
Beigetreten: 05.03.2014
Beiträge: 385
Wohnort: 48.09°N 17.06°O
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Zander langohrig
Insektensterben führt zu „Kollaps der Natur“

Ob es jetzt zur Wende kommt? Hoffnung kommt auf!

https://orf.at/stories/3111089/

Insekten sind auf dem Weg auszusterben – zu diesem Schluss kommt ein aktueller Bericht. Schon innerhalb eines Jahrhunderts könnten, wenn es zu keiner Trendumkehr kommt, 40 Prozent der Insektenarten der Vergangenheit angehören, heißt es darin. Das könnte zu einem „Kollaps der Ökosysteme der Natur führen“.

 

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7751
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Insektensterben führt zu „Kollaps der Natur“

beewin schrieb:

Ob es jetzt zur Wende kommt? Hoffnung kommt auf!

Warum sollte die Menschheit gerade DIESE Zeichen jetzt verstehen und ihr Verhalten grundlegend ändern?

Pfiati, Reinhard

 

Ro-Bee
Bild von Ro-Bee
Offline
Beigetreten: 16.11.2011
Beiträge: 99
Wohnort:
Ich imkere seit: 2010
Rähmchenmaß: Zander, Zander Flach
Re: Insektensterben führt zu „Kollaps der Natur“

Die Menschheit fürchtet nur den Börsenkollaps! Die Natur hat keine Aktionäre.

 

LG, Thomas

KungFuBee
Bild von KungFuBee
Offline
Beigetreten: 14.02.2019
Beiträge: 8
Wohnort: Hannover
Ich imkere seit: 2010
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Insektensterben führt zu „Kollaps der Natur“

Zitat:
Warum sollte die Menschheit gerade DIESE Zeichen jetzt verstehen und ihr Verhalten grundlegend ändern?

Das frage ich mich auch... Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

***
Si sapis, sis apis

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 7184
Wohnort: Wien
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Insektensterben führt zu „Kollaps der Natur“

Reinhard schrieb:

beewin schrieb:

Ob es jetzt zur Wende kommt? Hoffnung kommt auf!

Warum sollte die Menschheit gerade DIESE Zeichen jetzt verstehen und ihr Verhalten grundlegend ändern?

 

Es geht ja nicht um die Menschheit. Es geht vorrangig um die Politik, die Entscheidungen fällen und rasch eine neue Richtung einschlagen sollte. Aber die Politik denkt nicht nachhaltig. Sie denkt bis zu den nächsten Wahlen.

 

Und eben deswegen kommt bei mir wenig Hoffnung auf.

 

Grüße von der Sommerbiene.

Paule
Offline
Beigetreten: 02.06.2012
Beiträge: 1111
Wohnort: Dolna Łužyca
Ich imkere seit: 1963 und seit 1993 wieder so wie vor der Varroose
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Insektensterben führt zu „Kollaps der Natur“

Sommerbiene schrieb:

Es geht ja nicht um die Menschheit. Es geht vorrangig um die Politik, die Entscheidungen fällen und rasch eine neue Richtung einschlagen sollte. Aber die Politik denkt nicht nachhaltig. Sie denkt bis zu den nächsten Wahlen.

Und eben deswegen kommt bei mir wenig Hoffnung auf.

 

Und wem dienen Politiker zwischen Wahlen?

sapere aude
(I.Kant: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!)

freebee16
Offline
Beigetreten: 13.12.2018
Beiträge: 87
Wohnort: Industrie&Waldviertel-NÖ
Ich imkere seit: 2016
Rähmchenmaß: Zander& ZA flach & div.
Re: Insektensterben führt zu „Kollaps der Natur“

Paule schrieb:

Sommerbiene schrieb:

Es geht ja nicht um die Menschheit. Es geht vorrangig um die Politik, die Entscheidungen fällen und rasch eine neue Richtung einschlagen sollte. Aber die Politik denkt nicht nachhaltig. Sie denkt bis zu den nächsten Wahlen.

Und eben deswegen kommt bei mir wenig Hoffnung auf.

[/quote]

 

Und wem dienen Politiker zwischen Wahlen?

[quote=Paule]

 

Und wem dienen Politiker zwischen Wahlen?

Sich selbst, den Parteien, den Konzernen,

welche die Wiederwahl ermöglichten, oder jenen Konzernen,

welche nach dem Ende in der Politik, eine en..... oder mehrere Versorgungsjobs, Vorstandssitze, Aufsichtsratssitze  winken, Anbietern.

DURCH EINE, DEM VOLK NICHT IMMER NÜTZLICHES Verhalten...

Einer der wenigen Vorteile der Amerikanischen Politik, im Gegensatz zu unserer... :

Dort ist es offiziell kommuniziert und.... Legal.

Man weiss, welchem Spender der neue Präsident Gutes tun wird...

Augenblicklich  in den USA Der Öl und Gaslobby, siehe Venezuela und dem Irak, welche beidedie Unverschämtheit hatten, die Einnahmen aus dem Öl, als einzige auf der Erde zu verstaatlicht.

 

BEI UNS... Automobilkonzernen, welche Betrügen und dann noch hofiert werden, da Bundesländer an den Konzernen beteiligt sind...

Die Chemische Industrie,

Als die beiden grössten Ex-Politiker Arbeitgeber, neben den Banken, welche genauso Betrogen haben, siehe Supremekrise....

Und und... Ali in ester Linie sich selber und nicht dem Land....

Wiewohl es in Österreich scheint, dass da gerade jüngere wirklich etwas ändern wollen, was Jahrzehnte verabsäumt wurde, zb die" Versorgungspostenbereitsteller Krankenkasse" zusammenzulegen

Der "Bien" macht was er möchte. Wir können Ihn maximal beeinflussen.