Knapp 70 Prozent des Honigs in den Regalen kommt aus fernen Ländern

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 8097
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Knapp 70 Prozent des Honigs in den Regalen kommt aus fernen Ländern

https://www.bienenzentrum.at/ueberwiegend-auslaendischer-honig-in-den-su...

 

DA liegt unser Betätigungsfeld!

Pfiati, Reinhard

Alzmetall
Offline
Beigetreten: 15.03.2016
Beiträge: 2
Wohnort: Pischelsdorf am Engelbach
Re: Knapp 70 Prozent des Honigs in den Regalen kommt aus fernen Ländern

 

Hallo Reinhard,

So was sagt der Artikel kurz und bündig aus.

70% der der Honigkundschaft kauf Importhonig.

Und die zwei größten Honiganbieter in Österreich verkaufen fast nur ausländischen Honig.

Die wären auch sau doof wen sie das nicht tun würden!

 

Jetzt muss man sich die Frage stellen wieso kauft 70% der Honigkundschaft in Österreich diesen Honig.

Ich gehe mal davon aus das die keine Analphabeten sind und den Text Honig aus EU und nicht EU Länder lesen können und verstehen!

Und den Großteil der 70% wird es auch egal sein wen da drauf China steht, das steht mittlerweile auch schon überall drauf!

So also wieso kaufen die alle den Honig?

1.       --> Weil sie es können!

2.       --> Weil ihnen scheiß egal ist woher der Honig kommt den sie sich auf ihr Butterbrot schmieren oder in den Tee tun.

3.      --> Weil er billig ist.

4.       -->Weil er beim wöchentlichen Einkauf mit geht und ich nicht zum Imker fahren muss.

Und nur weil da jetzt draufsteht das der Honig nicht aus Österreich kommt, wird keiner das Honigglas wieder zurück ins Regal stellen.

 

So leid es mir tut die ganzen Gutmenschen und imker die glauben sie können die Welt retten haben alle einen an der Waffel.

Fakt ist Honig ist eine Ware wie Spaghetti, Coca Kola und Klopapier somit unterliegt der Honig auch der freien Marktwirtschaft.

Und da die meisten Leute auf geiz ist geil aus sind werden die immer den billigen Import Honig kaufen.

Und ich möchte nicht wissen welchen Gewinnmarge Spar Hofer Darbo usw.  beim Import Honig haben.

Deswegen wären die doof wen sie österreichischen Honig abfüllen und verkaufen.

Wäre es anders hätte Sie es schon gemacht. (das Greenwashing jetzt mal ausgenommen)

 

Des weiteren ist die Interessenvertretung der Imker in Österreich nicht vorhanden.

Anbei ein Interview mit Herr Reinhard Hetzenauer à https://www.puls24.at/video/cafe-puls/tirol-imkern-geht-der-honig-aus/v-ccd05nrlqiqx

Mir gefällt der Lösungsansatz die Honiglager sind lehr also müssen wir Honig importieren!!!

Also ich will es mal schön umschreiben das Bienenzentrum Oberösterreich hat sich wirklich Mühe gegeben bei ihren Artikel.

Nur sollte sie sich mit Herr Reinhard Hetzenauer kurzschließen der für den Import von ausländischen Honig ist.

Bemerkenswert ist noch das finde ich ist die Krönung in dem Interview keiner hat es der Mühe wert gefunden das man sagt man sollte doch bitte den Honig beim imker kaufen.

 

Die ganze Diskussion woher kommt der Honig und wie viele km hat er drauf und so weiter ist eine sinnlose Diskussion die nichts bringen wird.

Es ist lediglich ein weiterer Versuch den Konsumenten dazu zu animieren Österreichischen Honig zu kaufen.

Was nichts bringen wird da die Kunden keine Analphabeten sind und den Text jetzt schon verstehen, wen sie denn überhaupt lesen.

 

Das einzige positive am Imkereisektor in Österreich ist das keine Kurse für Kostenrechnung und Kalkulation für imker angeboten werden.

Sonst hätten wir wirklich ein Problem!!!!

 

 

1507karl1966
Offline
Beigetreten: 14.04.2020
Beiträge: 166
Wohnort: Zöbing
Ich imkere seit: 1990
Rähmchenmaß: Einheitsmass
Re: Knapp 70 Prozent des Honigs in den Regalen kommt aus fernen Ländern

Hallo

Das 70% des Honigs aus dem Ausland kommt ist mehr als traurig Weinend 
In den größten Handelsketten gibt es nur zweimal Österreichischen Honig ( 2. Imkereien aus Österreich )

Alles andere kommt aus dem Ausland !! Wenn man die Produkte anschaut und genau liest, wird einem Übel.

Ich habe nur 12-15 Völker und verkaufe den ganzen Honig an Privatkunden vor dem Haus, hätte ich nie gedacht und es wird immer mehr !! Die Leute denken schon um und mit Lächelnd

Servus sagt Karl