Königinnengröße

4 Antworten [Letzter Beitrag]
Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7498
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Königinnengröße

Hier ein beeindruckendes Bild von Königinnen, je nach Alter der Larve, die für die Zucht verwendet wird. Daran ist ersichtlich, wie es sich auswirkt, wenn man nicht jüngste Larven für die Zucht verwendet.

Rechts eine Arbeiterin, ganz links eine ideale Königin.

Das Bild wurde aus diesem Video entnommen (bei Minute 6):

https://www.youtube.com/watch?v=Z1YSluwEwRg#action=share

Bild: 
Königinnengröße

Pfiati, Reinhard

 

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 7052
Wohnort: Wien
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Königinnengröße

 

Womit wir wieder bei der Diskussion wären, ob es auf die Größe ankommt.

 

Grüße von der Sommerbiene.

kerschbaumer_53
Offline
Beigetreten: 08.01.2018
Beiträge: 52
Wohnort: Spielberg bei Knittelfeld
Ich imkere seit: 2017
Rähmchenmaß: Einheitsmaß,Dadant, EHM1,5; Zander
Re: Königinnengröße

Sommerbiene schrieb:

 

Womit wir wieder bei der Diskussion wären, ob es auf die Größe ankommt.

 

Frag mal deine Freundin :D

 

duck und weg

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 7052
Wohnort: Wien
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Königinnengröße

kerschbaumer_53 schrieb:

Sommerbiene schrieb:

 

Womit wir wieder bei der Diskussion wären, ob es auf die Größe ankommt.

 

Frag mal deine Freundin :D

 

Sie sagt immer "Es wird schon" Zwinkernd

Grüße von der Sommerbiene.

Simon
Offline
Beigetreten: 29.01.2011
Beiträge: 151
Wohnort: Düsseldorf
Re: Königinnengröße

Sommerbiene schrieb:

 

Womit wir wieder bei der Diskussion wären, ob es auf die Größe ankommt.

 

 

Das Bild kommt aus dem Tiesler´s Zuchtbuch.

In dem Kapitel ist auch beschrieben was die Nachteile sind