Paraffin und Stearin im Wachs, Bericht der EFSA

6 Antworten [Letzter Beitrag]
imker_neulichtenberg
Bild von imker_neulichtenberg
Offline
Beigetreten: 14.03.2012
Beiträge: 981
Wohnort: Eidenberg
Ich imkere seit: 2008
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Paraffin und Stearin im Wachs, Bericht der EFSA

Paraffin und Stearin im Bienenwachs.

Die EFSA hat im Mai 2020 diesen Bericht herausgegeben.

 

https://efsa.onlinelibrary.wiley.com/doi/epdf/10.2903/sp.efsa.2020.EN-1859


Auf der Seite 6 steht das Belgien 2017 die EU Komision informiert hat das durch Stearinsäure und Palmitinsäure 45-80% der Brut abstirbt.

Die Mitgliedstaaten wurden durch das Schnellwarnsystem für Lebens und Futtermittel (RASFF) alarmiert.

Ich stelle hier die Frage im Forum, nachdem Österreich ein Mitgliedsstaat der EU ist, wer wurde zu diesem Thema in Österreich alarmiert?

Auf der Seite 28 steht:

Jüngste Studien haben gezeigt, Das die Bienenwachsmittelwand mit Stearin und Palmitinsäure verfälscht ist betroffene Brutentwicklung (Reybroeck, 2017) bei der Sterblichkeitsrate über 45% beobachtet wurden bei mindestens 5% bzw bei 7,5%  Stearinsäure und Palmitinsäure. Rund 80% Sterblichkeitsrate wurde ab 10%ermittelt.  Daher wurde der Schluss gezogen, dass Bienenwachs Mittelwände die mit Stearin und Palmitinsäure hergestellt wurde ,  ungeeignet für die Verwendung in der Imkerei sind (FASFC 2018).



imker_neulichtenberg
Bild von imker_neulichtenberg
Offline
Beigetreten: 14.03.2012
Beiträge: 981
Wohnort: Eidenberg
Ich imkere seit: 2008
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Paraffin und Stearin im Wachs, Bericht der EFSA

Eine Wachs Analyse von Seip.

http://www.bienenzuchtbedarf-seip.de/pdf/Analyse_Wachs_konventionell_202...

imker_neulichtenberg
Bild von imker_neulichtenberg
Offline
Beigetreten: 14.03.2012
Beiträge: 981
Wohnort: Eidenberg
Ich imkere seit: 2008
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Paraffin und Stearin im Wachs, Bericht der EFSA
Ich habe einmal gehört mit Palmitinsäure und Stearinsäure kann man den Kohlenwasserstoff Gehalt senken.
Rein rechnerisch: z. Bsp. 1 kg mit
16 % KW inkl. 3 % Paraffin, Rest Gehalt 84 % Bienenwachs.

Setzt man dazu 10 % Stearinsäure zu, also 100 g, so ergibt sich 1,1 kg Gesamtmasse. Davon 160 g KW's, das sind 160×100/1100 = 14,5 % KW ( inkl. 30 g Paraffin!) - alles prima.

Es ist eine rechnerische Verdünnung, keine echte. Die 160 g KW mit 30 g Paraffin sind noch drin, zusätzlich 100 g Stearinsäure.
Hier Drei Wachsanalysen im Vergleich.

bienenzuchtbedarf-seip.de/pdf/…hs_konventionell_2020.pdf

bienenzuchtbedarf-seip.de/pdf/…chs_pestizidfrei_2020.pdf

bienenzuchtbedarf-seip.de/pdf/Analyse_Bio-Wachs_2020.pdf

Bienen Sepp
Offline
Beigetreten: 28.01.2010
Beiträge: 690
Wohnort: Pöllau
Ich imkere seit: 2004
Rähmchenmaß: Zadant + Zander flach im Honigraum
Re: Paraffin und Stearin im Wachs, Bericht der EFSA

FoodsQS nennt für authentisches Bienenwachs wesentlich höhere Werte als die der EFSA.

Gibt es andere Quellen, wo auf diese Grenzwerte verwiesen wird?

 

Gruß Sepp

imker_neulichtenberg
Bild von imker_neulichtenberg
Offline
Beigetreten: 14.03.2012
Beiträge: 981
Wohnort: Eidenberg
Ich imkere seit: 2008
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Paraffin und Stearin im Wachs, Bericht der EFSA

Ich suche die ganze Zeit schon nach einer Analyse von reinem Naturbau Wachs untersucht auf Palmitinsäure und Stearinsäure. Vielleicht hat jemand im Forum so eine Analyse?

LG Manfred

Bienen Sepp
Offline
Beigetreten: 28.01.2010
Beiträge: 690
Wohnort: Pöllau
Ich imkere seit: 2004
Rähmchenmaß: Zadant + Zander flach im Honigraum
Re: Paraffin und Stearin im Wachs, Bericht der EFSA

Nach den Analysen, dürfte der Seip aktuell ganz gute Chargen haben.

 

Verwundert bin ich ein wenig, dass bei den Varroziden nicht auf die gesamten,

zur Varroa Behandlung zugelassenen, Wirkstoffe untersucht wird.

 

Gruß Sepp

 

PS: gibt es ausser den Seip und Geller schon Mittelwandlieferanten, welche in ähnlicher Weise Qualitätskontrolle betreiben?

hardi
Offline
Beigetreten: 15.01.2010
Beiträge: 6
Wohnort: Aichstetten
Re: Paraffin und Stearin im Wachs, Bericht der EFSA

Fa. Biorat in Frickenhausen

http://www.biorat.de/unsere-angebote.html

Gruß Hardi