Pflanzen „hören“ das Summen der Bienen

3 Antworten [Letzter Beitrag]
beewin
Offline
Beigetreten: 05.03.2014
Beiträge: 387
Wohnort: 48.09°N 17.06°O
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Zander langohrig
Pflanzen „hören“ das Summen der Bienen

„Unsere Ergebnisse zeigen erstmals, dass Pflanzen schnell auf ökologisch relevante Art auf das Geräusch von Bestäubern reagieren können“, schreiben Wissenschaftler um Marine Veits von der Universität Tel Aviv in einer bislang unpublizierten Studie. Die durchschnittliche Zuckerkonzentration im Nektar habe sich innerhalb von drei Minuten um rund 20 Prozent erhöht.

https://science.orf.at/stories/2958979/

 

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7829
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Pflanzen „hören“ das Summen der Bienen

Interessante Studie!

Von wegen, WIR hören das Gras wachsen :-)

Pfiati, Reinhard

 

Wilm Sa
Bild von Wilm Sa
Offline
Beigetreten: 12.10.2015
Beiträge: 35
Wohnort: Bodensee
Ich imkere seit: 2015
Rähmchenmaß: Zander
Re: Pflanzen „hören“ das Summen der Bienen

Sachen gibs Zwinkernd

Ich bin Gärtnermeister und Imker aber auf die Idee bin ich noch nicht gekommen.

Grüße Wilm

Manfred
Offline
Beigetreten: 02.12.2010
Beiträge: 828
Wohnort: Sierndorf
Ich imkere seit: 1972
Rähmchenmaß: Flachzarge
Re: Pflanzen „hören“ das Summen der Bienen

Grüß Euch,

 

Pflanzen sind Lebewesen.

In lebendigem Boden kommen sie ganz gut ohne Herbi-, Pesti- und Fungizide zurecht.

https://www.lindau-nobel.org/de/die-intelligenz-der-pflanzen-unsere-5-si...

 

HG Manfred