Sand bzw Erdbiene?

3 Antworten [Letzter Beitrag]
Diana1989
Offline
Beigetreten: 26.04.2019
Beiträge: 2
Wohnort: Lichte
Sand bzw Erdbiene?

Hallo!

 

Ich glaube, wir haben in unserem Garten unter Steinplatten Sand oder Erdbienen.

 

Bemerkbar gemacht haben sie sich durch kleine Haufen, die sich in den Fugen der Platten aufgetürmt haben. Ich dachte zunächst an Wespen. Doch jeder Haufen hat seinen Eingang und die Tierchen sehen auch nicht direkt wie Wespen aus. Ich muss zugeben dass ich mich nicht wirklich auskenne mit Bienen bzw Wespen. Die Nester waren bereits letzten Herbst da. Ich hänge mal ein Foto an. Könnt ihr mir bestätigen dass es sich um Bienen handelt? Ich habe 2 Kinder im Alter von 4 Jahren und 4 Monaten. Bienen sind ja eher friedlich wohingegen Wespen gern stechen. Zusammen leben müssen wir, da sich die Nester direkt am Eingang zum Garten und zum Haus befinden. Bitte helft mir bei der Bestimmung der Art. 

 

Liebe Grüße und schon mal vielen Dank. 

Bild: 
Sand bzw Erdbiene?
Diana1989
Offline
Beigetreten: 26.04.2019
Beiträge: 2
Wohnort: Lichte
Re: Sand bzw Erdbiene?

Keiner hier der mir helfen kann?

beeyourself
Bild von beeyourself
Offline
Beigetreten: 07.06.2013
Beiträge: 745
Wohnort: Wien
Ich imkere seit: 2013
Rähmchenmaß: Zander Flachzarge
Re: Sand bzw Erdbiene?

Hallo,

es gibt in Wien ca. 500 Wildbienenarten, in Österreich ca. 700 Arten. Man muss ein ziemlicher Spezialist sein, um sich da auszukennen. Hier sind Imker,die kennen sich mit Honigbienen aus.

 

Dein Bild zeigt deutlich eine Biene. Eigentlch könnte es sogar die Normale Gewöhnliche Sandbiene sein. Üblicherweise treten die immer nur sehr kurz auf (wenn die Bienen schlüpfen, sich paaren und neue Nester anlegen), also vielleicht 2-3x im Jahr. Sonst sind die Nester zu und man merkt nichts.

 

Solltest Du irgendwelche anderen Wespen als die normale nervige Wespe haben, z.B. Holzwespen, das sind die mit den roten Beinen, brauchst Du Dir auch keine Sorgen zu machen, die sind auch nicht aggressiv. Aber wie gesagt, Dein Foto zeigt eindeutig ein Bienchen...

Astacus
Bild von Astacus
Offline
Beigetreten: 15.12.2009
Beiträge: 538
Wohnort: Maria Enzersdorf (Südstadt)
Ich imkere seit: 2004
Re: Sand bzw Erdbiene?

Hallo Diana,

 

bräuchten noch eine Größenangabe, Seitenaufnahme und Foto vom Nestbau um weiter zu forschen, so ist es eigentlich nur eine Raterei.

 

Tippe auf Gelbbindige Furchenbiene Lachend

https://de.wikipedia.org/wiki/Gelbbindige_Furchenbiene

 

Gruß

Hans Peter