Schwarmjahr

22 Antworten [Letzter Beitrag]
hids77
Offline
Beigetreten: 20.06.2017
Beiträge: 46
Wohnort: Wördern
Rähmchenmaß: Zander Flach, Zander Jumbo
Schwarmjahr

Hallo, ich hatte voriges Jahr von meinen 5 Stöcken nicht einen in Schwarmbereitschaft. Heuer habe ich diese 5 Stöcke zu einem anderen Platz gebracht und genau das Gegenteil. Alle Stöcke sind in vollem Schwarmdusel.Ich habe bis jetzt 3x alle Schwarmzellen gebrochen (und das waren wirklich viele). Königinnen sind noch alle da. Aber irgendwie lassen Sie sich nicht abhalten. Das Wetter ist natürlich auch nicht ideal. Könnte das ein Grund dafür sein ? Ich würde nun gerne wissen, wie ich am besten weitermache. Ich bin gerade kurz vor der Akazientracht. Wenn mir da die Schwärme abgehen, war's das mit Sortenhonig. Jegliche Teilung wäre die gleiche Schwächung , oder ?

lg Didi

pweichse
Bild von pweichse
Offline
Beigetreten: 19.08.2013
Beiträge: 190
Wohnort: Innsbruck
Ich imkere seit: 2013
Rähmchenmaß: Einraumbeute
Re: Schwarmjahr

Lieber junge gesunde Schwarmköniginnen für nächstes Jahr im Volk als Sortenhonig. Die Volker gesund erhalten ist wichtiger als Honigernte. 

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7732
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Schwarmjahr

hids77 schrieb:

Hallo, ich hatte voriges Jahr von meinen 5 Stöcken nicht einen in Schwarmbereitschaft. Heuer habe ich diese 5 Stöcke zu einem anderen Platz gebracht und genau das Gegenteil. Alle Stöcke sind in vollem Schwarmdusel.Ich habe bis jetzt 3x alle Schwarmzellen gebrochen (und das waren wirklich viele). Königinnen sind noch alle da. Aber irgendwie lassen Sie sich nicht abhalten. Das Wetter ist natürlich auch nicht ideal. Könnte das ein Grund dafür sein ? Ich würde nun gerne wissen, wie ich am besten weitermache. Ich bin gerade kurz vor der Akazientracht. Wenn mir da die Schwärme abgehen, war's das mit Sortenhonig. Jegliche Teilung wäre die gleiche Schwächung , oder ?

lg Didi

Nur WZ-brechen reicht bei aufkommender Schwarmstimmung nicht aus!!

Da musst du schon einen Zwischenableger mit Wiedervereinigung machen oder Königinnenableger erstellen mit Ausbrechen aller WZ´s bis auf eine. Damit erhältst du dir in beiden Fällen die Akazientrachternte.

Ein Zwischenableger ist aber auch nur bei Flugwetter möglich - also die nächsten Tage nicht. Sobald der erste Flugtag wieder da ist MUSST du handeln, sonst kannst du den Schwarmfangkorb holen.

Pfiati, Reinhard

 

hids77
Offline
Beigetreten: 20.06.2017
Beiträge: 46
Wohnort: Wördern
Rähmchenmaß: Zander Flach, Zander Jumbo
Re: Schwarmjahr

Brauche ich beim Zwischenbodenableger mehrere Flugtage oder reicht einer bei der Erstellung ? 

claudia1
Online
Beigetreten: 14.12.2016
Beiträge: 215
Wohnort: wien
Ich imkere seit: 2012
Rähmchenmaß: Zander
Re: Schwarmjahr

Es reicht, wenn die Bienen  zum Zeitpunkt der Erstellung ordentlich fliegen, damit die Zurückkehrenden in den unteren Raum hinein fliegen. Ich habe am Samstag eine sonnige Lücke genutzt.

LG

silberdistel
Offline
Beigetreten: 25.03.2017
Beiträge: 1
Wohnort: schoppernau
Ich imkere seit: 2016
Rähmchenmaß: Zander
Re: Schwarmjahr

Hallo,

ich hab letztes Jahr meine gute Königin mittels Absperrgitter kurz vor Schwarmabflugtermin mittels eines Absperrgitters in den 2. Brutraum gesperrt. Dies eine Woche und eine Woche in eine Wabentasche. Hat funktioniert. Die alte ist drinnen geblieben...

lg

Marianne

Bienenbertl
Offline
Beigetreten: 13.12.2014
Beiträge: 76
Wohnort: Eggersdorf bei Graz
Ich imkere seit: 2015
Rähmchenmaß: Einheitsmass
Re: Schwarmjahr

Guten Morgen. Hatte heuer bereits 3 Schwärme mit 2018er - Königin. Einer ist mir leider entwischt. Trotz Zwischenableger und Zellenbrechen.

hids77
Offline
Beigetreten: 20.06.2017
Beiträge: 46
Wohnort: Wördern
Rähmchenmaß: Zander Flach, Zander Jumbo
Re: Schwarmjahr

Wie wäre der Zwischenbodenableger bei Zander Jumbo umzusetzen ? Honigräume sind bei mir Zander flach.

 

BHei
Offline
Beigetreten: 16.07.2014
Beiträge: 224
Wohnort: Wien
Re: Schwarmjahr

Ganz normal - die ein bis drei Honigzargen runter auf den Boden (ohne Königin), die Jumbos über den Zwischenboden - eine Zahrerei, aber es geht.

 

vG

Berthold

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7732
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Schwarmjahr

Unten aber auch eine (Teilwabe) offene Brut, sonst geht´s ned!

Pfiati, Reinhard

 

hids77
Offline
Beigetreten: 20.06.2017
Beiträge: 46
Wohnort: Wördern
Rähmchenmaß: Zander Flach, Zander Jumbo
Re: Schwarmjahr

Werde das ganze in zwei Tagen umsetzen. Bin dann wahrscheinlich mitten in der Akazientracht. Ist der Honigverlust durch den Zwischenableger sehr groß ? 

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 7182
Wohnort: Wien
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Schwarmjahr

hids77 schrieb:

Werde das ganze in zwei Tagen umsetzen. Bin dann wahrscheinlich mitten in der Akazientracht. Ist der Honigverlust durch den Zwischenableger sehr groß ? 

 

Abseits des Themas eine Zwischenfrage:

 

Sind Deine Bienen im Faulbrut-Sperrgebiet St. Andä Wördern oder gibt es noch ein anderes Wördern?

 

Grüße von der Sommerbiene.

hids77
Offline
Beigetreten: 20.06.2017
Beiträge: 46
Wohnort: Wördern
Rähmchenmaß: Zander Flach, Zander Jumbo
Re: Schwarmjahr

Hallo Sommerbiene, ja, aber nur ein Stock. Der steht bei mir zu Hause. Alle anderen stehen außerhalb des Sperrgebiets. Warum fragst du ?

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7732
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Schwarmjahr

hids77 schrieb:

Werde das ganze in zwei Tagen umsetzen. Bin dann wahrscheinlich mitten in der Akazientracht. Ist der Honigverlust durch den Zwischenableger sehr groß ? 

Nein gar nicht, du behältst ja alle Bienen.

Pfiati, Reinhard

 

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 7182
Wohnort: Wien
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Schwarmjahr

hids77 schrieb:

Hallo Sommerbiene, ja, aber nur ein Stock. Der steht bei mir zu Hause. Alle anderen stehen außerhalb des Sperrgebiets. Warum fragst du ?

 

Na ja, soll schon vorgekommen sein, dass man das nicht mitbekommt. Hauptsache Du weißt es.

Grüße von der Sommerbiene.

hids77
Offline
Beigetreten: 20.06.2017
Beiträge: 46
Wohnort: Wördern
Rähmchenmaß: Zander Flach, Zander Jumbo
Re: Schwarmjahr

Bekommst du sicher mit. Faulbrut wurde ja gemeldet. Somit läuft das Ganze über die Bezirkshauptmanschaft.Dann kommt die Vis Registrierung ins Spiel und somit werden alle (regestrierten) Imker und ihre Stöcke kontrolliert. Problem sind dann halt nur die Personen die sich im Vis nicht angemeldet haben.

hids77
Offline
Beigetreten: 20.06.2017
Beiträge: 46
Wohnort: Wördern
Rähmchenmaß: Zander Flach, Zander Jumbo
Re: Schwarmjahr

Reinhard: Drehst du den Brutraum dann um 180 Grad oder nicht ?

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 7182
Wohnort: Wien
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Schwarmjahr

hids77 schrieb:

... Dann kommt die Vis Registrierung ins Spiel und somit werden alle (regestrierten) Imker und ihre Stöcke kontrolliert ....

 

Klar, es ist nur die Frage, wie lange das dauert, bis man Dich darüber informiert und kontrolliert. Ich habe gehört, dass das teilweise sehr lange dauert. Liegt halt vermutlich auch am Sachverständigen an der Menge der zu kontrollierenden Völker.

Grüße von der Sommerbiene.

hids77
Offline
Beigetreten: 20.06.2017
Beiträge: 46
Wohnort: Wördern
Rähmchenmaß: Zander Flach, Zander Jumbo
Re: Schwarmjahr

Ich bin da ein bisserl im Vorteil. Kenne jemanden aus der Gemeinde und habe dadurch das Schreiben der BH gleich bei Bekanntgabe der Faulbrut bekommen. Der Sachverständige (unser Vereinsobmann) hat dann einige Tage danach alle Stöcke in der Ortschaft kontrolliert.

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7732
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Schwarmjahr

hids77 schrieb:

Reinhard: Drehst du den Brutraum dann um 180 Grad oder nicht ?

Nein, was soll das bringen?

Oder meinst du die Ausflugrichtung, also das Flugloch? Das drehe ich auch nicht. Die Wiedervereinigung ist dann leichter.

Die beiden Völkerteile werden übereinandergestellt, 2 Fluglöcher in die gleiche Richtung. Nach ca. 9 - 10 Tagen wird wiedervereinigt - natürlich unter Brechen aller Weiselzellen von der 1 BW unten - besser noch, du entnimmst diese BW, denn in ihr sind fast alle Varroen der Flugbienen.

Somit ist ein ZWA auch eine gute Möglichkeit,Varroen in der Vermehrung zu hindern.

Pfiati, Reinhard

 

hids77
Offline
Beigetreten: 20.06.2017
Beiträge: 46
Wohnort: Wördern
Rähmchenmaß: Zander Flach, Zander Jumbo
Re: Schwarmjahr

Danke Reinhard

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7732
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Schwarmjahr

Bei der Durchsicht gestern habe ich bei keinem Volk mehr Tendenzen zur Schwarmstimmung mehr erkennen können.

Das war es für heuer, schätze ich. Für mich war es ein durchschnittliches Schwarmjahr mit ganz normalen Schwarmgefühlen - und das trotz der langen Kältephase im Mai.

Pfiati, Reinhard

 

bienenpeppi
Offline
Beigetreten: 17.04.2017
Beiträge: 32
Wohnort: Schönberg
Ich imkere seit: 2012
Rähmchenmaß: Zander (Jumbo)
Re: Schwarmjahr

Hab heuer mal versuchsweise eine leere Beute mit Anfangsstreifen auf der Hälfte der Rähmchen aufgestellt und prompt ist ein schöner Schwarm eingezogen =) Leichter geht Bestandsvermehrung wohl nicht...