Stechwütiges Volk umweiseln

2 Antworten [Letzter Beitrag]
beewin
Offline
Beigetreten: 05.03.2014
Beiträge: 385
Wohnort: 48.09°N 17.06°O
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Zander langohrig
Stechwütiges Volk umweiseln

Hallo,

ein Ableger vom letzten Jahr ist zwar ziemlich stark aber auch sehr stechwütig. Es reicht schon das Vorbeigehen beim Stock und du hast schon mindestens einen Stich verpasst bekommen. Nachdem ich so etwas nicht gewöhnt bin und die Stöcke unweit vom Nachbarn stehen, möchte ich dieses Volk umweiseln.

Frage: wird das Volk sofort mit einer sanftmütigen Königin ruhiger, oder muss man abwarten bis die Bienen der alten Kö verendet sind?

lg martin

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7798
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Stechwütiges Volk umweiseln

Nachdem die Stechlust eine Vererbungssache ist, wird es gut 1 Monat dauern, bis du einen markanten Rückgang der Angriffe merken wirst. 42 Tage dauert es ja bekanntlich vom Ei bis zur Sammlerin.

 

Ist allerdings die Stechlust mit einer Störung im Stock einhergehend (z.B. Drohnenbrütigkeit), dann erhältst du schon nach der erfolgreichen Umweiselung eine Besserung.

 

 

Pfiati, Reinhard

 

beewin
Offline
Beigetreten: 05.03.2014
Beiträge: 385
Wohnort: 48.09°N 17.06°O
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Zander langohrig
Re: Stechwütiges Volk umweiseln

Alles klar.

 

Danke Reinhard!