Teilinvertierten Sirup abkochen?

4 Antworten [Letzter Beitrag]
imker-fuchs
Offline
Beigetreten: 16.08.2019
Beiträge: 1
Wohnort: Ellmau
Teilinvertierten Sirup abkochen?

Hallo liebe Imkerfreunde,

ich habe ein kleines Problem und zwar hat mein Kanister Bio Vitabee leicht gären angefangen.
Nun dachte ich mir ich koch ihn einfach mal ab und könnte ihn vielleicht dann den Bienen geben?
Jetzt meinte aber ein befreundeter Imker, ich sollte bei teilinvertiertem Sirup erstmal wem fragen ob man den abkochen darf und hier bin ich... :)

 

Vielen Dank und liebe Grüße,
Alex

imker_neulichtenberg
Bild von imker_neulichtenberg
Offline
Beigetreten: 14.03.2012
Beiträge: 853
Wohnort: Eidenberg
Ich imkere seit: 2008
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Teilinvertierten Sirup abkochen?

Beim Abkochen des Sirup besteht die Gefahr das HMF entsteht und dieser ist für Insekten tödlich!!

LG Manfred

pweichse
Bild von pweichse
Offline
Beigetreten: 19.08.2013
Beiträge: 192
Wohnort: Innsbruck
Ich imkere seit: 2013
Rähmchenmaß: Einraumbeute
Re: Teilinvertierten Sirup abkochen?

Frag doch mal den Hersteller, bzw. Händler. Abkochen kommt bei den Bienen nicht vor. Ein leichter Gärgeruch kommt von Hefen die den Darm der Bienen belasten. Ist aber nicht gefährlich. Insekten gehen auch auf faules Obst. 

Bienen Sepp
Offline
Beigetreten: 28.01.2010
Beiträge: 611
Wohnort: Pöllau
Ich imkere seit: 2004
Rähmchenmaß: Zander flach
Re: Teilinvertierten Sirup abkochen?

Hallo Alex!

 

Wenn er richtig gelagert wurde, bringst das Futter

den Händler zurück. Die Bienen würden ich damit

nicht füttern.

LG Sepp 

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7747
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Teilinvertierten Sirup abkochen?

Bienen Sepp schrieb:

Hallo Alex!

 

Wenn er richtig gelagert wurde, bringst das Futter

den Händler zurück. Die Bienen würden ich damit

nicht füttern.

LG Sepp 

Da sehe ich auch so. Oder ist er schon länger geöffnet und falsch gelagert worden?

Pfiati, Reinhard