Unterwegs in Österreich: Wunderwelt Bienen

5 Antworten [Letzter Beitrag]
beewin
Offline
Beigetreten: 05.03.2014
Beiträge: 389
Wohnort: 48.09°N 17.06°O
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Zander langohrig
Unterwegs in Österreich: Wunderwelt Bienen

http://tvthek.orf.at/profile/Unterwegs-in-Oesterreich/4286729/Unterwegs-in-Oesterreich-Wunderwelt-Bienen-Imkern-in-der-Stadt/13974330

DjIch1
Bild von DjIch1
Offline
Beigetreten: 04.08.2017
Beiträge: 52
Wohnort: Krems Region
Rähmchenmaß: Dadant Blatt12
Re: Unterwegs in Österreich: Wunderwelt Bienen

Danke für den Post! ;)

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 7189
Wohnort: Wien
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Unterwegs in Österreich: Wunderwelt Bienen

 

Apropos unterwegs:

Ich war gestern im Mostviertel und bin unter anderem über die Mosthöhenstraße gefahren. Wunderbare Gegend, viele Wiesen voll mit Löwenzahn, blühende Bäume, allerdings habe ich keine einzige Biene gesehen. Auch keinen Bienenstock. Eigenartig.

Grüße von der Sommerbiene.

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7941
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Unterwegs in Österreich: Wunderwelt Bienen

Sommerbiene schrieb:

 

Apropos unterwegs:

Ich war gestern im Mostviertel und bin unter anderem über die Mosthöhenstraße gefahren. Wunderbare Gegend, viele Wiesen voll mit Löwenzahn, blühende Bäume, allerdings habe ich keine einzige Biene gesehen. Auch keinen Bienenstock. Eigenartig.

Im Alter geht die Scharfsichtigkeit leider zu nehmend verloren... oder hast du vielleicht zu viel Most konsumiert?

Pfiati, Reinhard

 

Sommerbiene
Bild von Sommerbiene
Offline
Beigetreten: 16.11.2010
Beiträge: 7189
Wohnort: Wien
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Unterwegs in Österreich: Wunderwelt Bienen

Reinhard schrieb:

Sommerbiene schrieb:

 

Apropos unterwegs:

Ich war gestern im Mostviertel und bin unter anderem über die Mosthöhenstraße gefahren. Wunderbare Gegend, viele Wiesen voll mit Löwenzahn, blühende Bäume, allerdings habe ich keine einzige Biene gesehen. Auch keinen Bienenstock. Eigenartig.

Im Alter geht die Scharfsichtigkeit leider zu nehmend verloren... oder hast du vielleicht zu viel Most konsumiert?

 

Ich muss Dich enttäuschen, ich habe ausschließlich naturtrüben Apfelsaft getrunken, um diesem Vorwurf zu entgehen. Wenn man als Imker durch Landschaften fährt, hat man natürlich immer ein Auge für Bienenstöcke. Wenn man auf wundervollen, knallgelben Wiesen mit Löwenzahn steht, schaut man gleich nach Bienen. Ich habe Schafe, Kühe und Hühner gesehen, die sehr gut gehalten wurden. Jedoch keinen einzigen Bienenstock.

Grüße von der Sommerbiene.

noahnesha
Bild von noahnesha
Offline
Beigetreten: 21.07.2014
Beiträge: 834
Wohnort: Österreich
Rähmchenmaß: ZANDER
Re: Unterwegs in Österreich: Wunderwelt Bienen

Glaub mir dort sind geng Bienenstöcke ;) nur sinds heute besser versteckt nach den Diebstählen und und und ;)

Gibt auch einige größere Imker in diesen Gebieten !