Wachsmotte

Keine Antworten
simpson
Offline
Beigetreten: 11.08.2012
Beiträge: 20
Wohnort: Münzkirchen
Ich imkere seit: 2012
Rähmchenmaß: Zander
Wachsmotte

Hallo zusammen,

 

was macht ihr so gegen die Wachsmotte?

Ich habe nämlich einen Zargenturm mit Melizitosewaben die ich nächstes Jahr eventuell als Futterwaben im Fürhjahr verwenden möchte. Jetzt habe ich aber bereits kleine Maden entdeckt die das Wachs fressen. Genügt es die Zargen ca. zwei Tage in die Tiefkühltruhe zu geben und wieder einen Turm zu bilden, oder gibt es eine andere Methode.

 

lg Simon