Wenn die Königin tutet!

7 Antworten [Letzter Beitrag]
Hobbyimker
Offline
Beigetreten: 31.03.2011
Beiträge: 422
Wohnort: Gloggnitz
Ich imkere seit: 1984
Rähmchenmaß: Zander, Flachzarge
Wenn die Königin tutet!

Hallo!

Ich möchte hier eine Frage zur Diskussion stellen.

Wenn man im Bienenstock ein tuten vernimmt, ist das die alte Königin vor dem vertschüssen oder eine junge Königin vor dem Antritt ihrer Regentschaft.

tschüss

Pepi

guenther
Offline
Beigetreten: 30.05.2011
Beiträge: 1741
Wohnort: Österreich
Re: Wenn die Königin tutet!

 

 

Da bin ich gespannt was da für Antworten kommen.

 

guenther
Offline
Beigetreten: 30.05.2011
Beiträge: 1741
Wohnort: Österreich
Re: Wenn die Königin tutet!

 

 

Denn vereinfacht gesagt tuten Königinnen wenn sie einer Anderen zu nahe kommen und deren Geruch wahrnehmen.

Soweit mir von einem Züchter erzählt und selbst gehört als zwei Transportkäfige zu nahe beieinander gelegen haben.

 

afp
Bild von afp
Offline
Beigetreten: 14.09.2010
Beiträge: 739
Wohnort: Graz
Ich imkere seit: 2007
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Wenn die Königin tutet!

Die im Volk erstgeschlüpfte KÖ tutet und die noch nicht geschlüpften KÖ's antworten mit einem Quaken. So findet die erstgeschlüpfte KÖ die Konkurentinnen und kann denen noch vor dem Schlüpfen den Garaus machen. Das wurde mir vor etlichen Jahren von einem erfahrenen Züchter so erklärt und auch gezeigt.

KÖs liegen zB in der steirischen Imkerschule in Zusetzkäfigen oftmals eng beisammen. Da wäre mir das Tuten bislang nicht aufgefallen. Am Tag der offenen Tür - 09, Juni, also in einer Woche - werde ich nochmal extra Augenmerk darauf legen.

Regnerische Grüße aus Graz
Andreas

Dieses Posting (Text und/oder Bild(er)) darf unter Beachtung der GNU-GPL - http://de.wikipedia.org/wiki/GNU_General_Public_License - und unter Nennung von Autor und Quelle zitiert, verwendet und vervielfältigt werden.

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 7794
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Wenn die Königin tutet!

Text aus Youtube:

Durch einen Warnruf (Tüten) signalisieren sich Geschwisterköniginnen nach oder während des Schlüpfens aus der Schwarmzelle ihre Position. Wenn eine Königin mit dem Tüten beginnt, verharren einige schlupfreife Königinnen in ihrer Zelle und warten ab. Vielleicht entscheidet sich dadurch, ob es zum Kampf zwischen den Rivalinen kommt oder ob ein weiterer Schwarm das Volk verlässt. Das Tüten und Quaken ist so laut, dass es sogar vom Imker außerhalb der Beute gehört werden kann. Wenn der Imker allerdings durch Tüten und Quaken erst geweckt wird, hat er bei der Schwarmvorbeugung ziemlich geschlafen und wird bei einem Eingriff ziemlich Mühe haben. Zum Glück lösen die Bienen manche Dinge sehr elegant...

Für alle, die das noch nie gehört haben, hier eine Hörprobe:

http://www.youtube.com/watch?v=Pssqp93AF5E

http://www.youtube.com/watch?v=1q8Mo6SWquI

Pfiati, Reinhard

 

Bombus
Offline
Beigetreten: 16.04.2012
Beiträge: 26
Wohnort: Bayern, nördl. Chiemgau
Rähmchenmaß: Zander
Re: Wenn die Königin tutet!

Die Altkönigin sollte man eigentlich nicht mehr tuten hören. Die müsste abschwärmen, sobald die erste SZ verdeckelt ist.

Bienensepp
Offline
Beigetreten: 10.12.2009
Beiträge: 358
Wohnort: Semriach
Ich imkere seit: 1987
Rähmchenmaß: EHM
Re: Wenn die Königin tutet!

des ist jetzt nicht ganz richtig!

Altköniginnen tuten sehr wohl! Jeder aufmerksame Bienenhalter müßte das schon mal gehört haben.

Sie pressen den Körper  an die Wabe, schlupfreife Königinnen antworten noch in der Zelle.

Die Auswirkung ist aber unterschiedlich. Vernimmt die Alt Kö. eine Antwort, ist es "das" Signal zum Schwarm,

ist es eine Junge, die die Antwort erhält, kommt es auf das Restvolk an.

Entweder Nachschwarm, oder  das Aus für die Jüngere

meint der Bienensepp

BienenStefan
Offline
Beigetreten: 31.10.2016
Beiträge: 267
Wohnort: oberes Kremstal
Ich imkere seit: 2014
Rähmchenmaß: Einheitsmaß
Re: Wenn die Königin tutet!

.

Servus!
BienenStefan