Winterfutteraktion im LH Sierndorf

8 Antworten [Letzter Beitrag]
Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 8030
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Winterfutteraktion im LH Sierndorf

Wie jedes Jahr, so auch heuer, danke Roman!

Bild: 
Winterfutteraktion im LH Sierndorf

Pfiati, Reinhard

1507karl1966
Offline
Beigetreten: 14.04.2020
Beiträge: 138
Wohnort: Zöbing
Ich imkere seit: 1990
Rähmchenmaß: Einheitsmass
Re: Winterfutteraktion im LH Sierndorf

Guten Morgen Reinhard

 

Ich habe bei meinen Bienen immer bis jetzt Zucjkerwasser verfüttert ( 1:2 - Zuker-Wasser )

Was würdest Du als Fachmann hier raten ! Ich habe bis jetzt nix anderes gefüttert. Will auch nix falsch machen.

Bitte um eine kurze Inflo Zwinkernd

Servus sagt Karl

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 8030
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Winterfutteraktion im LH Sierndorf

Ich habe beides schon getestet.

Der Vorteil des fertigen Futters ist die leichtere Verfügbarkeit für die Bienen - sie müssen das Futter nicht in leichter verdauliches enzymatisch umwandeln.

Der Nachteil ist das große Gewicht, das du herumschleppen musst und der verbleibende Abfall des Leergutes.

 

Der Vorteil von Zucker ist der günstigere Preis, dafür musst du die benötigte Menge erst anrühren und sie sollte rasch aufgenommen werden, sonst wird sie im Füttertrog evtl. schlitzig und somit schlecht.

 

Alles hat also seine Vor- und seine Nachteile.

Pfiati, Reinhard

1507karl1966
Offline
Beigetreten: 14.04.2020
Beiträge: 138
Wohnort: Zöbing
Ich imkere seit: 1990
Rähmchenmaß: Einheitsmass
Re: Winterfutteraktion im LH Sierndorf

Dankeschön für Deine wertvolle Information 

Wie viel würdest Du wenn man vorher 20kg Zucker gefüttert , an anderem Futtersirup geben ??

Welches würdest Du raten , Deiner Meinung nach Zwinkernd

Servus sagt Karl

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 8030
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Winterfutteraktion im LH Sierndorf

Meinst du pro Stock oder insgesamt an deine Bienen? Und meinst du 20 kg Zucker oder 20 Liter fertige Fütterung?

 

Hier findest du eine gute Gegenüberstellung als Entscheidungsgrundlage:

https://www.bienenundnatur.de/aktuelles/bienen-fuettern-zuckerwasser-ode...

 

 

Wenn du 3:2 eingefüttert hast, dann erhältst du etwa 1,3 Liter Sirup mit 1 kg Zucker.

Hier kannst du es selber berechnen:

https://www.imkerei-seewald.at/index.php/nuetzliches/online-futterberech...

Pfiati, Reinhard

Bienen Sepp
Offline
Beigetreten: 28.01.2010
Beiträge: 739
Wohnort: Pöllau
Ich imkere seit: 2004
Rähmchenmaß: Zadant + Zander flach im Honigraum
Re: Winterfutteraktion im LH Sierndorf

Den großen Vorteil von Api Invert und Ageanbee sehe ich darin,
dass diese Futtermittel nicht zur Räuberei verleiten.

Arbeitstechnisch erspare ich mir die Vorlaufzeit für's Zucker anrühren.

Preislich ist AGENA Bee lose fast gleich wie Kristallzucker.

28kg Api Invert / Agena Bee sind gleich zu setzen mit 20kg Kristallzucker.

Meine Lagergefäße verwende ich mehrfach, am Ende der Saison werden sie gewachsen,
getrocknet und für's nächste Jahr eingelagert.

Wer konventionell füttert, sollte auch beachten wo weniger Neonic's zum Einsatz kommen.

 

Gruß Sepp

 

 

1507karl1966
Offline
Beigetreten: 14.04.2020
Beiträge: 138
Wohnort: Zöbing
Ich imkere seit: 1990
Rähmchenmaß: Einheitsmass
Re: Winterfutteraktion im LH Sierndorf

Dankeschön für die wertvolle Information !!

Ich verfüttere normal 20 kg. Zucker pro Volk Zwinkernd

Servus sagt Karl

Reinhard
Moderator
Bild von Reinhard
Offline
Beigetreten: 11.11.2010
Beiträge: 8030
Wohnort: Hagenbrunn/NÖ und Garsten/OÖ
Ich imkere seit: 2004
Re: Winterfutteraktion im LH Sierndorf

Einen für mich entscheidenten Nachteil haben die fertigen Sirupe noch: 28 kg!!

 

Wobei es von anderen Firmen auch leichtere Kanister gibt, die allerdings wiederum mehr Plastikmüll bedeuten.

Pfiati, Reinhard

Bienen Sepp
Offline
Beigetreten: 28.01.2010
Beiträge: 739
Wohnort: Pöllau
Ich imkere seit: 2004
Rähmchenmaß: Zadant + Zander flach im Honigraum
Re: Winterfutteraktion im LH Sierndorf

Den Nachteil kannst umgehen

- kauf deinen Jahresbedarf im Frühjahr lose - ist billiger

- füll es bei Bedarf in handhabbare Kanister - lassen sich waschen und oft wiederverwenden

 

Unerschwinglich aber toll, ein Pickup mit Tank und Pumpe