Zwei Königinnen im Volk??

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Gerald023
Offline
Beigetreten: 23.06.2020
Beiträge: 1
Wohnort: Himmelberg
Ich imkere seit: 2018
Rähmchenmaß: Einheitsmaß Flachzarge
Zwei Königinnen im Volk??

Hallo zusammen,

 

Ich bin durch meine Freundin vor zwei Jahren zum Imkern gekommen und bin bei hier! 

Wir haben heute folgendes festgestellt und hab da eine Frage ob es Erfahrungen gibt, bzw. uns jemand einen Rat geben kann.

 

Wir haben vor einer Woche festgestellt das mit unserer Königin was nicht stimmt. Volk dürfte geschwärmt sein, junge Königin. Es gab aber immer wieder Zellen mit teilweise bis zu vier Eiern drin. Auch jede Menge Weiselzellen und Buckelbrut.da wir uns nicht sicher waren ob es sich bei den Weiselzellen um mänliche Prinzessinnen handelt haben wir ihnen einen Brutrahmen von einem anderen Volk rein gegeben und die Königin als Ableger Mal rausgenommen (das war jetzt 4 Tage her)!

 

Heute wieder reingeschaut, keine Weiselzellen am Brutrahmen aber wieder frische Weiselzellen auf anderen Rahmen mit Eiern drinnen. Und die Königin im Ableger legt auch brav!

 

Was kann da los sein? Drohnenbrütig trotz Königin??

 

Dankeschön

freebee16
Offline
Beigetreten: 13.12.2018
Beiträge: 193
Wohnort: Industrie&Waldviertel-NÖ
Ich imkere seit: 2016
Rähmchenmaß: Zander& ZA flach & div.
Re: Zwei Königinnen im Volk??

Umso öfter du reinsiehst, umso öfter bringst Du den Stock, bis hin zum verflogenen, mühsam aufgebauten Geruch durcheinander.

Lass die Königin einmal 10 Tage legen lernen.

Wir müssen alle lernen, bevor wir etwas  richtig machen können.

Jedes Mal reinsehen gehst Du zusätzlich das Risiko ein, dass die Königin abgestochen wird.

MAX.! 12 Tage nach der letzten Kontrolle entweder, wenn die Eilage nun klappt, alle Weiselzellen oder SZ brechen, bzw, wenn nicht, eine davon stehen lassen.

Oder eine Königin kaufen und einweisen, was vielleicht der bessere Weg ist, da ein Volk meist einen Grund hat, warum es umweiseln möchte.

Welchen? Da wir nicht fragen können, wird es verborgen bleiben.

Bis hin zu einer schlechten Eilage.

 

Der "Bien" macht was er möchte. Wir können Ihn maximal beeinflussen.
Natürlich immer mit den besten Vorsätzen

Noldi
Offline
Beigetreten: 27.04.2015
Beiträge: 239
Wohnort:
Rähmchenmaß: Dadant
Re: Zwei Königinnen im Volk??

Heuer war das Wetter so mies und teils extrem wenige gute Drohnen (mit wirklich reifem Sperma), dass wir heuer sehr oft stille Umweiselungen sehen werden. Lass sie machen.