News

  • BIENENWACHS vielseitig verwenden - Stocker Verlag Neuerscheinung!

    Kosmetik - Haushalt - Basteln, Bienenwachs ist vielseitig verwendbar

    Der ausgesprochen vielseitig einsetzbare Rohstoff "Bienenwachs", zudem ist es vielseitig einsetzbar und in Kombination mit Beerenwachs, Carnaubawachs oder Sojawachs können die positiven Wirkstoffe vereint werden. Allerdings unterscheiden sie sichh in ihrer Konsistenz, sodass je nach Mischungsverhältnis festere oder weichere Produkte entstehen können.

  • Vorschau Doppelnummer Juli-August 2018 der "Bienen aktuell"

    "Bienen aktuell" - Themenübersicht für Juli-August Ausgabe2018:

    - Info-Block Juli-August
    - Honigpreise im freien Fall
    - Totale Brutentnahme und Bauerneuerung - Teil 2
    - Vorsicht bei der Anwendung von Ameisensäure
    - Goliath - Quo vadis
    - Varroa-Bekämpfung bei Brutfreiheit
    - Biene Österreich - Tätigkeitsbericht zur Förderperiode 2016/17
    - Wohin mit dem Trester aus dem Wachsschmelzer
    - Jungimkerwettbewerb in Wien
    - Tag der Biene in Slowenien
    - Gut Imkern im angepassten Brutraum
    - Warum brauchen wir auch behandlungsfreie Imkerei? - Teil 5

  • Juni-Ausgabe 2018 der "Bienen aktuell"

    "Bienen aktuell" - Themenübersicht für Juni 2018:

    - Info-Block Juni
    - Zuchtbericht über das Züchterjahr 2017
    - ACA-Belegstelle Beilsteingraben
    - Praxis-Tipp Wärmebilder
    - Totale Brutentnahme und Bauerneuerung
    - Vorbeugemaßnahmen gegen den Kleinen Beutestockkäfer
    - Aus- und Weiterbildung in der Imkerei
    - Wanderlehrer-Ausbildungswoche 2018
    - Warum brauchen wir auch behandlungsfreie Imkerei? - Teil 4
    - Gut Imkern im angepassten Brutraum

  • Honigschnitten

    Herrlich cremige Schnitten mit Honig

    Zutaten für den Teig:

    5 EL Milch 3 EL Honig 600 g Mehl 2 Stk. Eier 60 g Butter 230 g Kristallzucker 1,5 TL Natron 62,5 ml lauwarmes Wasser 1 TL Lebkuchengewürz


    Zutaten für die Creme:

  • Königinnen-Zucht - Praxisanleitung für Imker

    Die Königinnenzucht ist eine der wichtigsten Aspekte für eine erfolgreiche Imkerei.

    Gänzlich überarbeitet, aktualisiert und erweitert liegt das Standardwerk über die Königinnenzucht nun in einer Neuausgabe vor.
    Jeder Imker sollte die Beziehung zwischen der Königinnzucht und einer guten Honigernte kennen. Junge Königinnen bauen starke Völker auf und reduzieren das Schwarmrisiko. Ziel des Buches ist es, dass Sie das nötige Wissen über die Grundlagen und praktische Umsetzung zu vermitteln.

  • Mai-Ausgabe 2018 der "Bienen aktuell"

    "Bienen aktuell" - Themenübersicht für Mai 2018:

    - Ausbildung Bienenpädagoge
    - Info-Block Mai
    - Informationsplattform Königinnenzucht
    - "Zukunft Biene 2": Virenmonitoring
    - Die Aufzucht von Königinnen - Teil 2
    - Apitherapie-Kongress
    - Genetische Verarmung bei der Linienzucht
    - Erfahrungen mit Strohstümper
    - Schon wieder Pyrrolizidinalkaloide (PAs)
    - Gut Imkern im angepassten Brutraum
    - Warum brauchen wir auch behandlungsfreie Imkerei? - Teil 3

  • Grüne Wände, Krater, Hoch- und Kistenbeete

    SENKRECHT GÄRTNERN - liegt im Trend!

    In die Höhe zu gärtnern bringt viele Vorteile mit sich: Der Platzbedarf ist gering, bisher ungenützte Gartenecken oder Schuppenwände können begrünt werden und die Pflege und Ernte sind einfacher. Ein Klassiker unter den vertikalen Beetideen ist sicher das Hochbeet. In diesem Buch wird zum Beispiel gezeigt, wie man ein seitlich bepflanztes Hochbeet baut.

  • April-Ausgabe 2018 der "Bienen aktuell"

    "Bienen aktuell" - Themenübersicht für April 2018:

    - Datenschutz neu für Imker
    - Info-Block April
    - Die Aufzucht von Königinnen - Teil 1
    - Jubiläum - 25 Jahre Labor für Bienenprodukte und Bienengesundheit im OÖ
    - 9. Apitherapietagung
    - Varroawarndienst
    - Winterverluste 2016/17: Vergleich der Überwinterung mit unterschiedlichen Betriebsweisen
    - Gut Imkern im angepassten Brutraum
    - Imkerschule Warth als "Imker des Jahres" ausgezeichnet

  • Buchvorstellung: DETOX - Suppen, Smoothies, Tees, Aromawasser & Cocktails

    Man fühlt sich schwer, man schläft schlecht, ist ausgelaugt und kraftlos,...

    Übermäßiges Essen oder Stress haben einen direkten Einfluss auf unseren Organismus. Eine Detoxkur schafft Abhilfe!

    Am einfachsten geht es, wenn man über einige Wochen eine Detox-Mahlzeit pro Tag einplant. Oder wenn man einen reinen Detox-Tag pro Woche einschaltet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: eine bessere Verdauung, ein leichteres Gefühl nach dem Essen, ruhigerer Schlaf, eine schönere Haut, glänzendes Haar, ein gestärktes Immunsystem und ein paar Kilos weniger.

  • März-Ausgabe 2018 der "Bienen aktuell"

    "Bienen aktuell" - Themenübersicht für März 2018:

    - Fachexkursion Sizilien
    - Info-Block März
    - Revitalisierung der Bienenhütte Gnadenalm
    - Bienenwachs
    - Ein Gartenparadies für Bienen und andere Nützlinge!
    - Lithiumchlorid gegen Milben
    - Bienenrassen und ihre Verbastardisierung
    - Warum brauchen wir auch behandlungsfreie Imkerei? - Teil 2
    - Oberbayerischer Züchtertag 2018
    - "Zukunft Bienen" 2
    - Gut imkern im angepassten Brutraum
    - Die Goldene Honigwabe, erneut ein sensationeller Erfolg!
    - 90. Kongress deutschsprachiger Imker

Inhalt abgleichen