Neuheiten & Tipps

Apitherapie Heilquelle der Natur

Was uns Bienen für die Gesundheit schenken

Apitherapie (lateinisch „Apis“ = Biene) ist die Anwendung von Bienenprodukten wie Honig, Bienengift, Propolis, Pollen und Bienenwachs zur Vorbeugung und Heilung von Krankheiten. Sie ergänzt auf fantastische Weise die Schulmedizin mit hochwirksamen Stoffen aus dem Bienenvolk.

Von Bienensummen bis Hummel brummen!

Hargassner kämpft aktiv ums Überleben unserer Bienenvölker.

Namhafte Bienenzüchter aus Oberösterreich und Salzburg haben sich zusammengefunden und die ‚ Bienenzuchtgruppe OÖ-Sbg gegründet. Diese verfolgt, gemeinsam mit dem Imkerverein Weng, ein großes Ziel: Eine widerstandsfähige, gesunde Biene zu züchten, die ohne unsere Hilfe mit der Varroa-Milbe überleben kann. Modernste Methoden, wie z.B.: die künstliche Besamung der Bienenkönigin sind unumgänglich. Die Vererbungsparameter werden so wieder an die nächste Generation weitergegeben. Hier findet auch ein reger Erfahrungs- & Materialaustausch europaweit statt.

Meine grüne Hausapotheke

Kräuterrezepte einfach selbst gemacht

Anhand vieler Basisrezepte wird die einfache Verarbeitung heilender Kräuter für die Grüne Hausapotheke gezeigt. Es werden Salben, Essenzen und Tinkturen ebenso wie alte Spezial-Rezepturen hergestellt: natürliche „Antibiotika“ und Schmerzmittel, Medizinalwein, Oxymel (ein nichtalkoholischer Heiltrank mit Honig), Wald-und-Wiesen-Franzbranntwein, Hustensirup, Salben und Gel. Plus: Die 100 wichtigsten Heilkräuter für alle Beschwerden von Kopf bis Fuß!

Nützlinge im Garten fördern - Schmetterlinge, Wildbienen, Singvögel & Co

Artenschutz im eigenen Garten

Nützlinge helfen bei der natürlichen Bekämpfung von Schädlingen. Doch nur Nisthilfen anzubringen ist zu wenig, es kommt auch auf die richtige Gartengestaltung an, die diesen Tieren Lebensraum und Nahrungsquelle bietet. Berücksichtigt man dies, verwandett sich der eigene Garten in eine Oase der Vielfalt und des Lebens.
Der Bau von Nisthilfen, Insektenhotels und Behausungen sowie die Gestaltung von Lebensräumen für kleine Säugetiere, Vögel, Reptilien, Insekten und Amphibien wird ebenso thematisiert wie die Frage, welche Pflanzen für welche Tiere gepflanzt werden können, um ihnen Nahrung zu geben.
Sehr bald werden sich Igel, Siebenschläfer oder verschiedenen Singvögel, Kröten, Eidechsen und Insekten wie Bienen, Hummeln und Schmetterlinge im Garten wohl fühlen und dem Besitzer viel Freude bereiten.

Hecken-, Strauch- und Obstbaumschnitt

Die Wachstumsgesetze und damit die nötigen Schnittmaßnahmen sind je nach Pflanze sehr unterschiedlich:

Schneidet man Ziersträucher falsch zurück, kann die Blüte im nächsten Jahr völlig ausbleiben. Auch Rosen erfordern je nach Sorte besondere Schnittmaßnahmen. Beim Obst ist nicht nur zwischen Kern-, Stein- und Beerenobst zu unterscheiden, sondern auch ob die jeweilige Obstart als Spindelbusch, Viertel-, Halb- oder Hochstamm am Gerüst oder ander Hausmauer wachsen soll.

Mit dem MOND durchs GARTENJAHR 2021

Mond Gartenjahr 2021

Leben und Arbeiten in Harmonie mit Mond und Planeten

Nur ein Mondkalender mit astronomisch korrekten Daten führt zum Erfolg! Jedoch beruhen fast alle am Markt erhältlichen Mondkalender auf den astrologischen Sternzeichen, die allerdings längst nicht mehr gültig sind.

Heute durchläuft die Sonne diese Sternzeichen im Laufe eines Jahres zu anderen Zeiten, als dies in der Antike der Fall war. Da sich die Erde nicht gleichmäßig, sondern wie ein Kreisel dreht, verändert sich unser Blick auf den Himmel und auf die Gestirne, wodurch mittlerweile die Sonne zu Frühlingsbeginn im Zeichen der Fische steht und nicht, wie noch zu Christi Geburt, im Zeichen des Widders. In den letzten 2000 Jahren hat sich der Sternbildhintergrund vor dem Lauf der Sonne also um fast ein ganzes Sternzeichen verschoben!

Das große Buch vom Oxymel - Medizin aus Honig und Essig

Oxymel

Alles über Oxymel - Heilmittel und Rezepte aus 2500 Jahren.

Ein Buch für alle Kräuterheilkunde-, Apitherapie- und Gesundheitsinteressierte.

Bereits vor Jahrtausenden vitalisierte Oxymel als Heilsirup, Medikament, Tonikum und Lebenselixier die Gesundheit unserer Vorfahren. Ärzte und Heilkundige wie Hildegard von Bingen therapierten mit dem kraftvollen Oxymel Erkrankungen wie Fieber, Husten, Entzündungen, Infektionen oder Wunden. Bis in unsere Zeit kann Oxymel als Therapeutikum bei Leber-Galle-Beschwerden, Magen-Darm-Erkrankungen, geschwächtem Immunsystem, Schlaflosigkeit oder Depressionen angewendet werden.

.

Krankheiten und Schädlinge der Honigbiene - Stocker Verlag Neuerscheinung!

Buchvorstellung!

Praxisbuch: Bienengesundheit in Zeiten von Varroa, Bienensterben, Pestiziden und Co.

Das Sterben der Honigbiene ist ein großes Problem in der heutigen Imkerei. Umweltgifte, Monokulturen und Spritzmittel, aber auch Krankheiten und Parasiten machen der Biene schwer zu schaffen. Alle Bienenkrankheiten und ihre Behandlung sowie alle Schädlinge und ihre Bekämpfung, allfällige Schutzmaßnahmen bei Befall (inklusive gesetzliche Bestimmungen) und die notwendigen Vorkehrungen zur Krankheits- und Schädlingsvorbeugung werden in diesem Buch behandelt.

10. Tag des offenen Bienenstocks

Der österreichische Aktionstag findet heuer am Sonntag, 26. Mai 2019 statt und bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit die Öffentlichkeit für Ihre wertvolle Arbeit zu sensibilisieren, neue Kunden als auch Nachwuchs für die Imkerei anzusprechen und die Imkerei anzusprechen und die Imkerei im Allgemeinen für Jung und Alt hautnah erlebbar zu machen.

Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene - Bienen aktuell 2019

Info-Block April - folgende Themen werden in der April-Ausgabe 2019 behandelt:

- Der April im Bienenvolk

- Arbeiten am Bienenvolk

- Raumbedarf

- Großraumbeuten auch ohne Schied

- Platz schaffen im Brutraum

- Zeitpunkt des Erweiterns

- Erweitern der Vollzargen mit dem zweiten Brutraum ohne ASG (Kirschlüte)

Inhalt abgleichen