Bienenaktuell - informiert

Aktuelle Forumbeiträge

Kärntner Honigprämierung 2017 - Einsendeschluss am 11. August 2017

Die Kärntner Honigprämierung findet dieses Jahr am Samstag, 18. November 2017 auf der Kärntner Brauchtumsmesse statt. Die Teilnehmer mit den prämierten Produkten erhalten rechtzeitig eine Einladung zu dieser Veranstaltung. Für die Teilnahme ist die Abgabe eines Honigs (500 g) mit ordnungsgemäßer Etikettierung erforderlich. Es werden die Kategorien Blüte, Blüte-Wald und Waldhonig bewertet.

Fotoausstellung "Bienen - Die Bestäuber der Welt"

Die Ausstellung zeigt beeidruckende Bilder der renommierten Naturfotografen Heidi und Hans-Jürgen Koch sowie anschauliche Objekte eines Imkers.
Bild: Honigbiene im Landeanflug, © Heidi u. Hans-Jürgen Koch

Bis 20. August 2017 kann die Fotoausstellung im Lignorama noch besucht werden. Den Abschluss bildet das süße HONIGFEST im Museumspark, Alten Sägewerk und im Museum.am 20. August 2017, ab 14 Uhr.

Wie entsteht Honig?

Was ist Honig und wie entsteht er?

Definition "Honig"
Was ist Honig und was sagt die österreichische Honigverordnung §2: Im Sinne der Verordnung ist "Honig" der natursüße Stoff, der von Bienen der Art Apis mellifera erzeugt wird, indem die Bienen Nektar von Pflanzen, Absonderungen lebender Pflanzenteile oder auf den lebenden Pflanzenteilen befindliche Sekrete von an Pflanzen saugenden Insekten aufnehmen, diese mit arteigenen Stoffen versetzen, umwandeln, einlagern, dehydratisieren und in den Waben des Bienenstockes speichern und reifen lassen.

Inhalt abgleichen